Hallo August 2005 - Mamis! Wie entwickeln sich eure Kleinen so?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von souldream81 28.02.06 - 10:02 Uhr

Hi Ihr

Mich würde es mal interessieren, was eure Zwerge schon so alles können und machen mit 6 Monaten...

Unsere Maus ist am 25.02. schon 6 Monate alt geworden. Drehen kann sie sich schon, ist aber noch ziemlich faul. Anonsten brabbelt sie alles 2silbige vor sich hin was schon klappt. Essen tut sie wie ne Große. Nur trinken mag sie leider noch nichts (Tee). Aber ich berichte später nochmal mehr wenn sie ein Schläfchen macht ;-)

Beitrag von money2901 28.02.06 - 10:12 Uhr

hallo,

unsere maus wurde am 26.02. auch 6 monate alt geworden...sie dreht sich auch...sonst will sie sich am liebsten schon hochziehen, um zu sitzen...leider ist sie noch zu schwach...:-p

2silbige "wörter" spricht sie noch nicht, aber sie quitscht und probiert immer irgendwas zu sprechen...;-)

sie ist schon länger brei und trinkt wie ein weltmeister...leider versteht sie noch nicht, wie es aus der trinklernflasche funktioniert (sie beißt nur auf dem schnabel rum...#cool)

LG money und #babytyra 26.08.05

Beitrag von matzlmaus 28.02.06 - 10:25 Uhr

Hallo!

Klein Laura ist am 26.2. auch 6 Monate alt geworden.

Wie die Zeit vergeht!!!

Auf jeden Fall ist sie ne ziemlich Faule!
Kann sich bisher nur bis auf die Seite drehen und dann fällt sie wieder zurück. Wahrscheinlich ist sie zu schwer und bekommt ihr eigenes Gewicht nicht bewegt. ;-) (8840g)
Möchte aber am liebsten sitzen und stehen. Sie versucht sich immer an meinen Händen hochzuziehen, wozu sie aber leider noch etwas schwach ist.

Brabbeln, quietschen und krietschen tut sie den ganzen Tag. 2silbiges hört man manchmal auch durch, aber meist nur so "a-ah" o.ä.

Brei gibt es schon seit sie 5 Monate alt ist, aber leider haben wir es noch nicht ganz geschafft eine Milchmahlzeit zu ersetzen.
Zur Zeit gibt es bei ihr Griessbrei, da sie sehr wund geworden ist und ich nicht weiß ob es vom Brei oder vom Saft mit Wasser verdünnt kommt???
Trinken tut sie ansonsten jetzt pures abgekochtes Wasser.

Ansonsten lacht sie viel und ist fast immer freundlich, außer man ist müde, hat Hunger, Langeweile oder steckt mitten im Schub.

LG Doreen + Laura (die grad ihr Vormittagsschläfchen macht)

Beitrag von steffimausi23 28.02.06 - 10:46 Uhr

Hallo Ihr alle....

Also meine kleine Maus ist am 15. Februar 6 MOnate alt geworden und ich finde sie kann schon eine Menge....

Sie kann sich drehen vom Bauch auf den Rücken und andersherum. Das kann sie seit ca. 1 Monat. Sie hat aber eine Lieblingsseite und rollt sich nur über die linke Schulter hinweg. Seit Heute auch über die rechte Schulter....

Vor ca. 4 Tagen hat sie Ihre Füße entdeckt. Sieht ganz witzig aus, wenn sie immer ihre Füße im Gesicht hat.

Mal sehen wie lange es noch dauert bis sie selbstständig sitzen kann. Die ersten Schritte sind schon zu erkennen.

Erzählen tut sie auch sehr viel, aber weniger zweisilbige Laute...

Essen tut sie auch sehr gut. Dreimal am Tag gibt es Brei und morgens die Milchflasche. Trinken tut sie auch sehr gut und auch aus einem Trinklernbecher. Haben den von First Choice, damit kommt sie super klar.

Also das wars erstmal, bis denne

Grüße von Steffi und Franziska

Beitrag von hoelzemann 28.02.06 - 10:49 Uhr

Hallo,

unsere Sophie ist am 05. August geboren, also schon fast 7 Monate alt. Sie ist eine ganz fröhliche, kleine Maus.

Sie kann sich schon auf den Bauch und wieder zurück drehen und nie liegt sie an der Stelle, wo ich sie hingelegt habe. Ich weiß zwar nicht so genau, wie sie es macht, aber es geht irgendwie. Alles, was man ihr hinhält oder was sie sieht, möchte sie anfassen und am liebsten auch noch in den Mund stecken. Sie brabbelt und quietscht die ganze Zeit vor sich hin. Erkennbare Laute bildet sie aber noch nicht.

Ich stille sie immer noch mindestens dreimal am Tag und einmal bis zweimal pro Nacht. Die Umstellung auf den Abend-Grießbrei hat aber schon prima geklappt, wobei er noch keine Milchmahlzeit ersetzen kann. Jetzt versuchen wir es auch zusätzlich mittags mit Gemüse-Brei.

Rein technisch klappt das Trinken aus dem Trinklernbecher eigentlich ganz gut, aber sobald sie etwas Saft oder Wasser in den Mund bekommt, spuckt sie es aus. Ich hoffe, das wird noch besser.

Ich wünsche Euch weiterhin alles Gute. Vielleicht hört man ja auf diesem Wege noch einmal voneinander.

Herzliche Grüße aus dem weißen Winterwunderland

#snowy

Petra

Beitrag von ratpanat75 28.02.06 - 10:49 Uhr

Guten Morgen,

Marcos ist am 30.08. geboren, d. h. er wird morgen 6 Monate alt.
Er dreht sich seit einiger Zeit vom Rücken auf den Bauch, umgekehrt schafft er es noch nicht.
In der Bauchlage hebt er den Po an und versucht vorwärts zu robben, was er natürlich noch nicht schafft und dementsprechend sauer wird.
In der Rückenlage hebt er den Kopf und Oberkörper an und versucht sich hochzuziehen, was ihm auch noch nicht gelingt.Naja, er übt und übt...
Für seine 9 kg ist er ziemlich agil.
Ansonsten ist er meist gut gelaunt und brabbelt auch viel vor sich hin, allerdings noch nichts zweisilbiges.
Er wird bis Freitag noch voll gestillt.

lg

Yo +Marcos#baby