Erkältung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tina77 28.02.06 - 10:09 Uhr

Hallo alle miteinander!

Ich bin jetzt in der 21.SSW und bin seit ein paar Tagen total erkältet: Husten, Schnupfen, Halsweh-das volle Programm eben. Ich war auch schon in der Apotheke, aber dort haben sie mir bloß Kamillan zum inhalieren gegeben und das schlägt bei mir bis jetzt nicht so richtig an.
Wie sieht es denn mit den Standartmedikamenten wie z.B Pulmotin aus? Kann das schädlich für's Kind sein?
Wenn also jemand einen guten Tip hat, was man bedenkenlos nehmen kann, dann immer raus damit. Ich (und meine vertopfte Nase) sind für jeden Hinweis dankbar.

Viele Grüße, Tina. #danke

Beitrag von bleathel 28.02.06 - 10:22 Uhr

Hallo Tina,


also ich würde halt zum Arzt gehen, der kennt sich aus.
Auf andere Aussagen würd ich mich nicht verlassen.


gruß Julia

Beitrag von pathologin34 28.02.06 - 10:23 Uhr

du kannst dir meereswasser nasenspray kaufen auch , für kinder nasenspray , gelomyrtol kapseln , kann man auch gut inhalieren damit .fenchelhonig , salbeitee ( für den hals ) .bei kopfaua darfst du auch mal eine paracetamol nehmen :-)! ansonsten geh doch zum FA und frage diesen mal , wenn du dir unsicher bist , würde ich auch tun .

gute besserung :-)

Beitrag von eden 28.02.06 - 10:48 Uhr

Hallo Tina,

für den Hals nehme ich immer Salviathymol von MADAUS zum Gurgeln - ist echt supi. Und wenn ich wirklich dollen Rotz habe, dann zauber ich meine Nasendusche herbei und mache dann eine Salzspülung. Das Salz gibt es schon portioniert in Tütchen von EMS (Emser Salz). Ich persönlich halte von Nasentropfen gar nichts, die machens nur noch schlimmer und greifen die Schleimhäute an.

Auf jeden Fall nen schönes Erkältungs-Bad nehmen, viel Tee trinken, dich Warm halten und ganz viele frische Vitamine zu dir nehmen und auch mal aus der Höhle kriechen und bei einem Spaziergang frische Luft schnappen #pro. Würde aber sagen, dass du dich ruhig mit Pulmotin einreiben kannst, musst noch mal auf den Beipackzettel schauen.

Also, alles Liebe und gute Besserung #blume.

Gruß
eden + Kidney(bohne) 10. SSW