Was als ersten Abendbrei??

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von ningelnine 28.02.06 - 11:26 Uhr

Hallo Mamis,

heut hab ich auch mal eine Frage.

Mein Mäusl (26 Wochen) bekommt seit ca. einem Monat mittags ihr Karotten-Kartoffel-Breichen.

Ich möchte auch gern abends jetzt mit Breichen anfangen.

Was geb ich da am besten. Ich hör immer was von Reisflocken? Ich kenn mich da noch garnicht aus und hoff Ihr könnt mir helfen?

Wie habt Ihr das gemacht?

Schon mal vielen Dank und viele Grüße
Janine und Melina

#sonne http://www.unserbaby.ch/melinamausi #sonne

Beitrag von jessy2005 28.02.06 - 13:00 Uhr

Hallo Janine
Hallo Melina,

wir haben vor ca. 2 Wochen mit Abendbreichen angefangen und nehmen von Humana den Griesbrei mit Bourbon Vanille, den findet Max super-lecker!
Den hätte er am liebsten auch mittags! ;-)

Er bekommt ihm sehr gut und er schläft auch länger, denn vorher war er alle 1,5 bis 2 Stunden angekommen und wollte gestillt werden. #gaehn

Mit den Reisflocken kenn ich mich leider auch nicht aus.

LG
Jessy + Max

Beitrag von gelbigelb 28.02.06 - 13:08 Uhr

Hallo ihr zwei!
Reisflocken lösen sich in Flüssigkeiten auf, z.B. Wasser oder auch mit Folgemilch vermischt. Sie sind im ersten Lebenjahr empfehlenswerter als Schmelzflocken um Sachen anzudicken. Ich geb meinem Leon Folgemilch mit Reisflocken vermischt und etwas Obst aus dem Gläschen dazu.
Liebe Grüße Nadine

Beitrag von stuetsche 28.02.06 - 13:57 Uhr

hallo janine,
wenn du deinem kind was gutes tun willst dann nimm bitte keine milchbreie mit geschmack wie banane,schoko oder vanille.da ist ein haufen unnötiges zeugs drin wie aroma und massig zucker.ich würde dir raten mit reisflocken zu beginnen weil die leicht verdaulich sind.sehr gute breie erkennst du daran,daß sie z.bsp.ohne zucker und aromen sind(tipp:am besten abgeschnitten bei ökotest hat der grießbrei bio von milupa).mach abends lieber ein paar löffel obstmus(natürlich auch ohne zuckerzusatz )rein das süßt auch und ist gesund:-)
liebe grüße.sonja mit helena 25 wochen,die erst seit 2 tagen karotte bekommt;-)