Sind Eure Mäuse auch so unausstehlich, wenn sie müde sind?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von rosa_hamster 28.02.06 - 11:40 Uhr

Hallo Ihr Lieben,
meine Kleine brüllt sich jetzt seid über einer halben Stunde in den Schlaf. Sie schläft immer vormittags, meistens sind wir dann unterwegs und im Wagen schläft sie sofort ein. Dann kriegt sie so gegen eins ihren Brei und dann schläft sie nochmal in ihrem Bettchen so eine Stunde. Das Theater haben wir auch nur vormittags und nachmittags - sie ist todmüde, weigert sich gegen das Einschlafen und schreit und schreit und schreit ... #heul Sie ist eh eine ziemlich aktive und dreht und kugelt sich und ist eigentlich tidmüde, aber die Beine strampeln immer noch ...

Was sollen wir bloß machen? Abends überhaupt keine Probleme, mittags auch nicht. Und ich kann einfach nicht immer mit ihr im Wagen los - ab und zu muss ja auch mal was im Haushalt gemacht werden ...

Vielen Dank schon mal von
Katrin (ziemlich fertig) und Karolina (noch fertiger mit dicken Kullertränen)

Beitrag von henrie 28.02.06 - 12:31 Uhr

Hallo Kathrin,

ich kenne dies nur ab und zu. Meine liegt den fast den ganzen Tag im Gefängnis (harter aber zutreffender Ausdruck für Laufstall). Um sie herum ihre Spielsachen und über ihr das Mobile und die Spieluhr. So steht sie mitten im Wohn- und Essbereich von unserer Wohnung. Diesen Platz haben wir schon in der 3. Lebenswoche angefangen als sie tagsüber nicht ins Schlafzimmer in ihre Wiege wollte. Dazu kam noch, das ich in den ersten 3 1/2 Monaten die Milch abgepumpt habe das sie bei der Geburt zu klein und schwach war um am Busen zu trinken. So hatte ich nicht immer Zeit sie in den Schlaf zu schaukeln und es reichte ihr mich zu sehen. Heute spielt sie mit ihren sachen und schläft irgenwann ein. Jedoch hat sie abends zwischen 18.00 und dem Bettgehen gegen 20.00 eine Spinn-Phase in der sie nur zu mir will. Wenn ich mal nicht da bin macht sie sogar bei ihrem geliebten Papi den Hungerstreik mit viel Geschrei.

Viele Grüße Henrie mit Mockel

Beitrag von espirino 28.02.06 - 12:32 Uhr

Hallo Katrin,

uns gehts genauso #schmoll
Meine Zwei stehen richtige Kämpfe aus ehe sie vormittags ihre halbe Stunde noch schlafen. Nachmittags schlafen sie fast nur noch im KiWa.
Mittags und abends haben wir auch kaum Probleme mit dem Einschlafen. Nur vormittags und nachmittags. #gruebel
Manchmal, wenns ganz schlimm ist, schaffe ich sie vormittags einfach in ihre Betten. Sonst schlafen sie meistens im Laufgitter ein. In den Betten dauerts nicht so lange bis sie schlafen. Klappt aber auch nicht immer.
Oder sie bekommen eine Stoffwindel zum kuscheln und ohne die können sie auch schon gar nicht mehr einschlafen. #hicks

LG Jana + #baby + #baby