wie richtig Temperatur messen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von emelie25 28.02.06 - 11:49 Uhr

Hallo!
Ich bin noch ganz neu unter den Hibblern, und schreibe heute zum erstenmal (Gelesen hab ich schon öfter und ich find euch klassee!)!Ich hab die Pille Ende November 2005 abgesetzt und würde gerne mit Tempi messen anfangen! Ich hoffe das ihr mir helfen könnt

Vielen Dank
#sonne

Beitrag von alienka 28.02.06 - 12:40 Uhr

Bin auch neu, aber dashier hat mir richtig geholfen http://www.urbia.de/topics/article/index.html?o=schwang_kinderwunsch&id=8901&c=1

Ich würde an deiner Stelle so bald wie möglich anfangen, dann kennst du deinen Zyklus besser und weisst auch, ob er sich schon nach der Pille gut eingependelt hat. Angeblich dauerts 3+ Monate, bis es sich normalisiert. Aber es gibt Frauen, die sind gleich nach dem Absetzen #schwanger geworden, wegen dem riesigen Hormonschub (und waren im #schock deswegen, weil nicht erwartet).

Fange möglichst vom Anfang des nächsten Zyklus an. Halt immer um die selbe Zeit (am WE Wecker stellen und danach weiter schlafen), gleich nach dem Aufwachen, mit dem selben Thermometer, an der selben Stelle (ich messe unter der Zunge, obwohl viele sagen rektal oder vaginal ist zuverlässiger #augen)...Unregelmäßigkeiten wegen Schlafmangel, Alkohol usw. eintragen...und den Zervixschleim und Mumu zu beobachten hilft auch.

Toitoitoi und Spaß beim üben!
Alena