Wurde euch erklärt ... (D-Fluoretten - Mami im Ausland braucht Hilfe)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mtamara 28.02.06 - 11:50 Uhr

Guten Morgen ihr Lieben!

Ich brauche dringend Informationen zum Thema D-Fluoretten.

Habt ihr die alle - also, bekommt die jedes Baby in Deutschland?

Was wurde euch dazu erklärt?

Brauche ich dafür ein Rezept oder kriege ich die auch so z.B. in der Online-Apotheke?

Warum werden die in England nicht verabreicht? Gibt es Gründe gegen D-Fluoretten?

Ihr würdet mir sehr helfen, wenn ich mir durch eure Antworten ein Bild machen könnte.

Liebe Grüße und Danke im Voraus,

Miri

Beitrag von ostalblady 28.02.06 - 11:59 Uhr

Hallo,

also die D-Flouretten bestehen einerseits aus Vitamin D (Vorbeugung gegen Rachitis) und das Flour soll für gute Zähne sein.

Ich denke die kann man auch ohne Rezpt online bestellen, allerdings ist deren Wirkung nicht wirklich widerlegt.

Rachitis ist eine Krankheit die es im Mittelalter häufig gab, inzwischen gibt es sowas gar nicht mehr.

Viele Zahnärzte halten auch von dem Flour nicht viel weil sie sagen man soll dann wenn die Zähnchen da sind mit einer flourhaltigen Zahnpasta putzen.

Hier bei Urbia gibt es sehr viele Mama´s die die Tabletten nicht geben. Ich gebe sie auch nicht täglich sondern nur 2-3 mal in der Woche.

Ich hoffe ich konnte Dir helfen.

LG Ostalblady +#baby Laura knapp 7 Monate

Beitrag von leonigluecklich 28.02.06 - 12:04 Uhr

Ich bekomme immer automatisch ein retzept bei der Kinderärztin!

Aber irgendwie finde ich es schon eigenartig! Kaum sind die Würmer da, pumpt man sie 2 Jahre lang gleich mit Medikamenten voll!#augen

Bei meiner ersten Tochter habe ich sehr geschwänzt mit der Eingabe! Und sie lebt heute noch! Mit Zähnen im Mund und einem guten Knochenbau!
Habe vielleicht eine Packung in den 2 Jahren gegeben!;-)

Yvonne + Selina *22.01.06

Beitrag von kleineute1975 28.02.06 - 12:01 Uhr

HI

also unser nimmt die täglich ist wichtig für den Knochenbau (Vitamin D) gerade jetzt im Winter. Auch damit sich die Weichstellen am Kopf gut verheilen...mehr weiß ich nicht und warum jedenfalls wurde uns die vom KA verschrieben, er meinte es sei sehr wichtig sie zu geben und das machen wir auch

LG Ute

Beitrag von hoffnungsvoll2005 28.02.06 - 12:06 Uhr

Hallo Miri,

ich muss meiner Vorschreiberin leider widersprechen. Klar trat Rachitis vermehrt im Mittelater auf, das liegt aber daran, dass heute die meisten Kinder nicht mehr an Vitamin-D-Mangel leiden.

Rachitis ist eine Erkrankung aufgrund Vitamin-D-Mangels und kann u.a. zu Skelettveränderungen, schlechtem Gedeihen, Muskelschwäche, verspätetem oder ausbleibendes Sitzen- und Stehen- bzw. Gehenlernen, Wachstumsrückstand führen.

Vor allen in der dunklen Jahreszeit benötigen die Kleinen zusätzliches Vitamin D - laut meinem Kinderarzt.

Am Anfang haben wir allerdings keine D-Fluoretten sondern Vigantoletten (ohne Fluor) genommen, da unser Kleiner auf das Fluor mit schlimmen Blähungen reagiert hat.
Beides bekommst du rezeptfrei in der Apo!

Viele Grüße
bine

Beitrag von henrie 28.02.06 - 12:10 Uhr

Hallo Miri, wie meine Vorgängerin schon geschrieben hat ist die Wirkung der Tab. Jedoch soll es Rachitis auch heute noch geben. Mein KA gibt den kleinen Kindern ohne Zähne jedoch nur "Vigantoletten 500" zur Vorbeugung von Vitamin D-Mangelerscheinungen. Soweit ich weiß, bildet der menschliche Körper dieses Vitamin über Sonnenlicht. Ich gebe meiner Kleinen dies jeden Tag über die Flasche. Schaden kann es auf alle Fälle nicht.

Viele Grüße

Henrie und Mockel

Beitrag von hermiene 28.02.06 - 12:19 Uhr

Hi!
Grundsätzlich sind die Tbl rezeptrfrei - aber in Deutschland zahlt die KK sie, deswegen bekommen wir ein Rezept.
Fluor kannst Du auch über Zahnpasta verabreichen wenn die Zähne da sind. WIchtig ist: immer nur eine Verabreichungsart, entweder Tbl oder Zahnpasta!!!
Vitamin D ist sehr wichtig für die Knochen. Wenn Dein Kind genug Calcium bekommt und ausreichend an die SOnne kommt sollte das reichen. Mir ist das aber zu unsicher (obwohl wir tägl. raus sind) und deswegen geb ich Vitamin D als Tablette. Da reichen 1xtgl 500IE (100IE sind für Kinder mit spez. Vorraussetzungen).
Rachitis gibt es sehr wohl noch!!!!!! Allerdings nicht so häufig wie früher wegen der Prophylaxe.Warum es die im "Sonnenland" ;-) ENgland nicht gibt weiß ich nicht. Frag doch mal Deinen KiA. Beim Fluor könnt ich mir allerdings vorstellen das Ihr keine fluorfreie Zahnpasta habt.
LG,
Hermiene

Beitrag von mel27 28.02.06 - 12:44 Uhr

Warum es die in England nicht gibt,kann ich dir auch nicht sagen.
Ich weiß das die Schweizer Flur in ihrem Trinkwasser haben.Uns somit kein Flur extra bekommen.
In Deutschland gibt es viele Befürworter für Flur aber auch Gegner.

Aber das Vitamin D ist sehr wichtig. Grade in den nicht so Sonnen-verwöhnten Ländern.(auch England)
Vitamin D ist wichtig für den Knochenaufbau.(Stoffwechsel)
In Sonnigen Ländern wird das Vit.D durch Sonneneinstrahlung im Körper freigesetzt.Aber hier mit 3Monate Sommer reicht das nicht aus.
Reine Vit.-D Tabletten bekommt man hier Rezeptfrei in der Apotheke. ca 6€.
Frag bei den Wasserwerken nach ob sie Flur ins wasser tun.
Flur ist für starke Zähne.Kann aber bei übermäßigen verbrauch zur Starker Verköcherungen an der Wirbelsäule führen. Allerdins muß man dann schon sehr sehr sehr viel Flur geben.
Sobald die Kleinen Zähne haben und du sie mit Kinderzahnpasta putzt.(Die können sie unbedenklich runterschlucken-Was ja schon mal passiert)Dann bekommen sie auch Flur.
So das wars Ich hoffe ich konnte dir ewas helfen.
Gruß Mel#freu

Beitrag von anna04 28.02.06 - 19:04 Uhr

Hallo Miri,

wir leben auch in england #freu

unsere kleine ist knapp 6 wochen alt und wir haben im krankenhaus 3 verschiedene praeperate bekommen, die wir jetzt vom health visitor verschrieben bekommen, wenn die alle sind.
einmal Folic Acid
dann Sytron
und das letzte heisst Dalivit.
im Dalivit ist auch vitamin D drin! alle 3 sind in tropfenform!!

bei den ersten 2 weiss ich das wir sie bekommen haben, weil Xenia 6 wochen zu frueh kam. aber beim Dalivit steht drauf das es fuer ALLE babies und kinder ist, um halt diesen vitamin mangel vorzubeugen. frag mal in der pharmacy nach oder frag deinen GP oder health visitor.

liebe gruesse, anna + Xenia *19.1.2006

Beitrag von mtamara 28.02.06 - 20:02 Uhr

Toooll - danke Anna!

Kannst du mir mal schreiben, was in dem Dalivit alles drin ist?

Wo hast du denn "delivered"?
Wir waren in Oxford und es war klasse.

Lg, Miri

Beitrag von anna04 28.02.06 - 21:50 Uhr

Hallo Miri,

also, ich schreib dir jetzt einfach mal was auf der packung von Dalivit drauf steht..

The 7 essential vitamines:

A and D2 - for the development of bones, teeth and skin and the prevention of rickets

C - helps develop healthy blood, gums and cartilage and also aids iron absorption

B1, B2, B6 and B3 - for the development and functioning of the nervoussystem

hoffe das dir das ein wenig hilft #freu

Xenia kam in Birmingham zur welt, also gar nicht soooooo weit weg von oxford :-) es war ok, aber es haette auch besser sein koennen..da sie aber zu frueh kam, lag es vielleicht auch daran :-(

wenn du willst, dann lese dir mal meinen geburtsbericht durch, aber ich muss dich warnen..supi lang!

http://www.unserbaby.ch/gummibaerchen2006/content-r30263.html

liebe gruesse, anna + Xenia