Folsäure und Jod

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kiwix 28.02.06 - 12:29 Uhr

Hallo,

ich habe hier gelesen, das Folsäure ja ganz wichtig ist für eine gesunde Entwicklung des Fötus.

Ich nehme bereits seit mehreren Jahren Jod (Jodid 200), da meine Schilddrüse etwas zu groß ist. (Ich habe keine Über- oder Unterfunktion)

Kann ich jetzt einfach Folsäure dazunehmen? #kratz
Hat da jemand Erfahrung mit?

Danke vorab. Ilona

Beitrag von engel_meike 28.02.06 - 12:37 Uhr

Hallo Ilona,

ja Du kannst Folsäure dazu nehmen allerdings solltest Du dann ein Präparat wählen wo auch nur Folsäure drin ist wie z. B. Folsan.

Du kannst allerdings auch ein Präparat wählen wo Folsäure und Jod drin sind wie z. B. Folio. Laß Dich in der Apotheke doch einfach mal beraten.

LG
Meike