Pille + Zyklus?

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von Kleines Kücken 28.02.06 - 12:54 Uhr

Ich hab mal eine Frage zur Pille.

Wenn man die vergisst, besteht doch die Möglichkeit, dass ein Eisprung stattfindet. Wie schnell würde das denn gehen? Kann man sagen, wann dann in etwa ein Eisprung stattfindet? Ich nehme die Leios, also eine recht niedrig dosierte Pille ... Hat da jemand schon "schlechte" Erfahrungen gemacht - Ist schwander geworden, unter der Einnahme?
Es gibt ja auch wohl unterschiedliche Risiken, ob man die Pille am Anfang, in der Mitte oder am Ende vergisst.

Vielen Dank schon mal für eure aufklärenden Antworten :-)

Beitrag von franzi. 01.03.06 - 09:06 Uhr

hi du!
joa, also man kann nicht genau sagen, wie schnell nach dem Vergessen ein ES stattfindet.

aber es ist je nach Einnahmewoche unterschiedlich, wie hoch das ES-Risiko ist.

also, Vergessen in der

1. Woche = hohes Risiko
vergisst man in der 1. Woche eine Pille, kann es schnell zum ES kommen, da noch nicht genügend Hormone aufgenommen wurden, um ihn zuverlässig zu unterdrücken.
so kann es auch durch Sex VOR Vergessen zu einer SS kommen.
man muss bis zum Ende der 7-tägigen Pause zusätzlich verhüten.

2. Woche = geringes Risiko
vergisst man in der 2. Woche eine Pille, so ist das nicht weiter tragisch. man sollte nur bis zum Ende der 7-tägigen Pause zusätzlich mit Kondom verhüten.
Sex VOR Vergessen ist ungefährlich. Sex NACH Vergessen kann zu einer SS führen, falls ein ES durch das Vergessen stattfindet.


3. Woche = unterschiedlich.
vergisst man in der 3. Woche eine Pille, so sollte man sie nciht nachnehmen und sofort Pause machen (hierbei den tag der vergessenen Pille als 1. Pausentag rechnen). bei dieser Vorgehensweise gibt es keinen Schutzverlust (da man mind. 14 Pillen einnehmen muss, um geschützt in die pause zu können).
nimmt man allerdings die Packung wie gewohnt zu Ende und macht dann Pause, kann es zu einem ES in der Pause kommen, da zw. Pillenvergesser und Pause nicht genügend Pillen lagen (mind. 7), um den ES wieder unterdrücken zu können


ich hoffe ich konnte dir helfen! :)

Beitrag von Kleines Kücken 01.03.06 - 09:26 Uhr

Hey Franzi,

vielen lieben Dank für deine ausführliche Antwort. Das mit der Pille ist ja echt komplizierter als ich erwartet hätte. Aber jetzt weiß ich gut bescheid.

Danke!!!