Könnt ihr helfen?bitte bitte lesen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von katja19 28.02.06 - 13:08 Uhr

Hallo ihr kugelbäuche

Hab da mal ne Frage.Ist etwas kompliziert.Nun ja ich hab vor gut nem monat die pille abgesetzt da ich sie einfach nicht mehr gut vertragen hab nach der SS.Wollte nun auf natürlichem weg verhüten mit persona.Was soll ich sagen ich habe mit meinem Freung geschlafen aber dabei haben wir nicht verhütet:-[ich weis ich bin dumm.Das ist jetzt gut 2 wochenher.naja und seit 2 tagen hab ich ab und an etwas braunes blut im slip und es zieht ab und an im unterleib.Muss dazu sagen das es mit der 1sten SS auch super schnell ging,gleich im ersten monat als ich die pille nichtmehr nahm.Nun meine Frage.Kann denn was passiert sein,es war ja nur einemal?Für den FA und einen Tast ist es sicherlich zu früh da ich meine mens erst in 10 tagen bekommen müsste.Ich mach mich echt total bekloppt.Aber ist ja meine schuld.
Was meint ihr?Würde mich über antworten freuen.

Mfg.Katja

Beitrag von marie.lu 28.02.06 - 13:15 Uhr

"Kann denn was passiert sein,es war ja nur einemal?"

Als 19 jährige Mutter solltest du aufgeklärt sein und wissen, dass einmal genügt #kratz

Sicher kann es passiert sein, aber mach dich nicht verrückt. Mehr als abwarten und später einen Test machen kannst du nicht

Beitrag von gagea 28.02.06 - 13:32 Uhr

Hallo Katja

Also das was passiert sein kann, das muss ich dir hoffentlich nicht beantworten.
Für einen Schwangerschaftstest ist es noch zu früh, warte mal ab. Falls der Test positiv ist wünsche ich dir viel Kraft und alles Gute für deine Schwangerschaft.
Falls er negativ ist hoffe ich, du bist beim nächsten Geschlechtsverkehr etwas vernünftiger und verhütest.

Gruss
Andrea

Beitrag von katja19 28.02.06 - 13:40 Uhr

Danke für deine antwort.Ja ich weis das was passiert sein kann.Dumme frage.Oh man könnte mich selbst in den hintern beissen.Falls was passiert ist werde ich es auf jeden fall behalten.Ist nur ein komisches gefühl das ich vielleicht wieder ss bin.nun ja da hilft kein selbstmitleid schließlich ist es meine eigene schuld.

Beitrag von winnirixi 28.02.06 - 13:52 Uhr

Also, rechnen wir mal ein bisschen:

Vor 14 Tagen habt ihr geherzelt und in 10 Tagen soll deine Mens kommen: das heisst bei einem 28 Tage Zyklus, dass ihr normalerweise zwischen den 10-17.ZT verhüten müsst. Ihr habt am 4.ZT Sex gehabt und du hast heute den 18.ZT. Wenn es nicht stimmt, dann habe ich etwas missverstanden. Dementsprechend bist du wahrscheinlich nicht schwanger.

Aber! Nach der Pille kann der Zyklus sowas von durcheinander kommen, dass der ES nicht am 14.ZT stattfindet, sondern viel früher oder viel später oder überhaupt nicht. Dementsprechend kann man nicht ausschliessen, dass du schwanger bist.

Was sagt überhaupt Persona? Hattest du und wann einen Eisprung?

Ich könnte dir die Natürliche Familienplanung empfehlen, mit Temperaturmessen, Zervixschleim- und Muttermundbeobachtung! Hier kannst du auch im Forum viele Tipps kriegen: http://www.nfp-forum.de

Ich wünsche dir alles Gute! :-)
Leonora