Isst kein Gemüsebrei, HILFE

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von gelbigelb 28.02.06 - 13:17 Uhr

Hallo! Mein Sohn (6 Monate) isst keinen Gemüsebrei:-( Ich habe mittags mit Folgemilch vermischt mit Reisflocken angefangen und das isst er auch vom Löffel, aber beim Gemüse macht er nach zwei Löffeln den Mund nicht mehr auf und schreit#heul. Wie krieg ich ihn dazu Gemüse zu essen? Ich versuch es immer und immer wieder. Eigentlich könnte ich ihm ja schon fast Gemüse-Fleisch-Brei geben, aber das wird er dann wohl auch nicht essen.:-(
HILFE von erfahrenen Muttis benötigt!!!
Danke#freu

Beitrag von wencke78 28.02.06 - 13:29 Uhr

Welches Gemüse nimmst du denn?

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit Pastinake, Kürbis udn Zucchini gemacht- sind alle süßlich und werden daher gern gegessen.

Mach dir mal keinen Stress wegen dem Fleisch.. das geht auch noch eine Weile ohne.

Beitrag von gelbigelb 28.02.06 - 15:28 Uhr

Habs schon mit Karottenbrei versucht, weil der ja süßlich sein soll. Und heute hab ich dann Gemüse-Allerlei aus dem Gläschen versucht. Habs selber probiert, ist auch süßlich. Aber beides nimmt er nicht wirklich.

Beitrag von buzzelmaus 28.02.06 - 15:42 Uhr

Hallo,

bleib geduldig. Ihr habt ja noch Zeit.

Es ist ja schonmal gut, dass Du weisst, er kann vom Löffel essen und ist somit bereit für die Beikost.
Aber natürlich ist das nur der Anfang. Die Konsistenz des Breis, der Geschmack, die Farbe..., das alles ist neu und manche Mäuse brauchen einfach etwas länger.

Ich würde im noch ein weiteres Gemüse anbieten und dann genug - nicht zuviel ducheinander. Die kleinen kennen ja nichts ausser ihrer Milch und deshalb gibt es auch kein 'schmeckt ihm/ihr nicht'. Sie haben ja noch gar keine Vergleichsmöglichkeit!

Vielleicht hilft Deiner Maus auch eine kleine Pause!

Alles Gute

Susanne + Emily Fiona (*05.08.05)