Wohnberechtigungsschein? Berufliche Zweitwohnung Zuschuss?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von prinzessin1981 28.02.06 - 13:23 Uhr

Hallo liebe Leute!

Ich brauche mal dringend Eure Hilfe!
Und zwar ist mein Freund im Moment arbeitslos. Jetzt hat er zum 01.04.2006 ein Angebot für einen neuen Job bekommen allerdings in einer anderen Stadt und zwar in Erding und wir wohnen in Bayreuth. Das sind ca. 250 km auseinander.

Jetzt meine Frage er kann ja deshalb nich jeden Tag heimfahren und jetzt braucht er ein Zimmer! Meine Frage bekommt man da irgendwo Unterstützung weil er würde das ca. 1.250,00 € netto haben. Und wir müssen ja in unserer Wohnung wo ich und unsere Tochter leben auch Miete bezahlen, sonst können wir uns das nicht leiste!

Bitte helft mir ich weiss nicht, wo ich da hin muss, ob man überhaupt was bekommt und so weiter!

Oder ob man vielleicht beim Finanzamt einen STeuerfreibetrag bekommt oder irgendwas! Bitte helft mir!

Vielen Dank schon mal im Voraus!

Beitrag von luise.kenning 28.02.06 - 18:11 Uhr

Hallo prinzessin,


genau kenne ich mich nicht aus, aber:

das arbeitsamt zahlt nen zuschuss, wenn er tatsächlich UMZIEHT; wenn durch den umzug (und die job-annahme) die arbeitslosigkeit beendet wird.

ihr könnte kosten für doppelte haushaltsführung und fahrtkosten steurlich geltend machen, wieviel das ist, weiss ich aber auch nicht.

Vielleicht hilft dir das ja schonmal...Frag doch einfach mal beim arbeitsamt nach.


Luise