Endlich Krankenkasse zahlt....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anastacia2004 28.02.06 - 13:34 Uhr

Hallo,

ich hatte ja Probleme mit meiner Krankenkasse, da sie mir die Sensoren und Lanzetten für meine Schwangerschaftsdiabetes nicht erstatten/zahlen wollten. Nachdem ich eine Beschwerde an den Vorstand geschickt habe, wurde mein Fall noch einmal überprüft und ich bekomme jetzt mein Geld zurück und auch alles bezahlt. Man muss nur hartnäckig bleiben!

LG
anastacia + Ben (32+0)

Beitrag von blitzi007 28.02.06 - 13:42 Uhr

Hallo,

das freut mich echt für dich. Ich finde es auch zum Kotzen, wie sich einie Krankenkassen aufführen.
Wenn die mal ein bißchen weiterdenken würden, dann würden die merken, dass es weitaus günstiger für sie ist, als wenn sie nach einer Geburt für eine kranke Mutter oder für ein krankes Kind zahlen müssen.

lg Tina + Phil (17 Monate) und baby-girl inside (ET 21.5.)