Jetzt schon Wehmut...

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von engel73 28.02.06 - 14:26 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

meine Kleine wird Ende des Jahres 3 (19.12.03), sie wird dann ab 01.01.2007 in den Kindergarten gehen, ich gehe wieder Vollzeit arbeiten.
Seit sie 2 Monate alt ist gehe ich Teilzeit arbeiten 13 h die Woche,2x die Woche geht sie für 6,5 h in einen privaten Kindergarten, sie muss dann , wenn ich ab Jan 2007 wieder voll arbeiten gehe, in den städtischen KIGA wechseln, da der private auf so viele Stunden zu teuer ist (1200 Euro im Monat).

Mein Problem ist:
Es tut jetzt schon weh zu wissen das Sie ab Jan.2007 von morgens bis nachmittags im KIGA ist, Erzieherinnen Ihre Erziehung übernehmen, sie nicht jede Stunde um mich haben, mit ihr lachen, Blödsinn machen...Sie ist sehr selbständig, wir haben Sie so erzogen, trotzdem tut es weh, sie so früh loszulassen. Sie ist ein wunderbarer Mensch.
Vielleicht denkt ihr jetzt, dann gehe nicht voll arbeiten, nun ich muss wieder voll arbeiten, den Job den ich mache gibt es nur in Vollzeit, müsste mit meinem AG überlegen welches Arbeitszeitmodell besser wäre, leider sind wir auf das Geld was ich verdiene angewiesen, ich verdiene gut. Wir haben die letzten 2 Jahre auf unser Geld geachtet und müssen dieses Jahr auch eisern sein( kein Urlaub, Kino; Abendessen, teure Geschekne oder Kleidung etc.)
Ich hoffe ihr habt es verstanden.
Vielleicht könnt Ihr mir von euren Erfahrungen berichten.

Vielen Dank im voraus.
Alles Gute und Liebe#herzlich
Engel73+Sarah