Wie lange dauert es bis ALG2 Antrag genehmigt ist?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von ela2000 28.02.06 - 14:31 Uhr

Hallo alle zusammen.
Kann mir wohl einer sage wie lange es im Durchschnitt bei euch gedauert hat bis der ALG2 Antrag genehmigt wurde. Ich meine von dem Tag an wo wirklich alle Papiere bei der Stelle waren und bis dann endlich der Bescheid kam?
Wir haben unseren Antrag Anfang Januar abgegeben und haben bis jetzt immer noch nichts erfahren.
Langsam werden wir ziemlich nervös und fragen uns bald wie wollen wir unsere Miete am 20. bezahlen, geschweige von den anderen Ausgaben.
Vielen Dank schon mal für eure Antworten.
LG
Ela2000

Beitrag von mari_g 28.02.06 - 15:39 Uhr

Im Schnitt 6-8 Wochen. Bei manchen geht es auch schneller.

Beitrag von mellibaby 28.02.06 - 16:57 Uhr

hallo

ich war an deinem dienstag dort, habe den antrag mit meinem sachbearbeiter ausgefüllt und 4 tage später war der bescheid da. paar tage später hatte ich auch schon den ersten geldeingang auf meinem konto.

lg

melli

Beitrag von junimond.1969 28.02.06 - 20:05 Uhr

Ich brauche, wenn alles gut läuft und der Kunde seine evtl. "Lauferei" nach Nachweisen auch zügig erledigt, von der Antragsstellung (also der ersten Vorsprache) bis zur Zahbarmachung etwa eine Woche. Manchmal etwas mehr, je nachdem, wie voll mein Kalender und übnerhaupt mein Schreibtisch ist und wie kompliziert der Fall, denn zur Vorlage von mir noch verlangter Nachweise und zur Klärung komplizierterer Fragen vergebe ich Termine. Länger als 14 Tage, drei Wochen darf sowas m.E. aber auch nicht dauern, "wir sind schließlich nicht bei der Hundesteuer.", wie ich immer sage.

Wobei ich sagen muss, dass im Moment in vielen ARGEN personaltechnisch einfach Land unter ist und es daher schon mal länger dauern kann - aber fast acht Wochen?! Hak' da unbedingt mal nach!

Gruß
Christine