Welche Zanhpasta ?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von melli1984 28.02.06 - 15:37 Uhr

Hallo!

Bei meiner Maus sind unten 2 Zähne durch gebrochen. Da ich eh ein Termin beim zahnarzt hatte habe ich gefrat ob man die auch schon Putzen soll wenn sie erst 1-2 mm draußen sind und er meinet : ja.
Nur leider habe ich vergessen welche Zahnpasta ich nehmen soll. Könnt ihr mir helfen?

LG Melli + #baby Antonia *01.09.2005

Beitrag von lady_chainsaw 28.02.06 - 15:41 Uhr

Hallo Melli,

nimm die Nenedent für Babys. Die gibt´s in der Apotheke und meist ist noch so ein Putz-Aufsatz mit dabei, der einfach über den Finger gestülpt wird.:-)

Gruß

Karen

Beitrag von melli2707 28.02.06 - 17:55 Uhr

Hallo Melli,

da sind die Zähne aber früh dran. Ich, als gelernte Zahnarzthelferin, würde noch keine Zahnpasta nehmen- nasse Zahnbürste reicht am Anfang und wenn Antonia dann etwas größer ist empfehle ich Elmex für Kinder hat den "Sinnvollsten" Fluorgehalt!

LG Melli mit Lara *12.09.2005 die zwar saumäßig sabbert und rote Bäckchen hat aber noch keine Zahnspitzen zeigt#schmoll

Beitrag von babytraum82 28.02.06 - 19:25 Uhr

Hallo Melli,

ich war letzte Woche auch beim Zahnarzt und hab mal nachgefragt. Er hat gesagt, ich soll nur Wasser auf die Bürste geben. Zahnpasta erst, wenn Verena die auch ausspucken kann.

#liebe Grüße
Isabell und Verena (8Monate)