Pöckchen bei Virusinfektion?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von jules27 28.02.06 - 15:58 Uhr

Huhu, unser Sohn hat seit gestern abend Fieber und rote Pöckchen am ganzen Körper.
#schock
Nun meinte der Kinderarzt, es sei keine "klassische Kinderkrankheit", sondern er tippt eher auf eine einfache Virusinfektion.
( Robins Lymphknoten sind am Hals auch geschwollen - Hals rot und so weiter..) Paßt alles zum Virus, aber Pickelchen hatten wir noch nie dabei. Kennt Ihr das? #kratz
Es könnte sonst laut Arzt auch ein allergischer Ausschlag sein, aber ich wüßte nicht worauf - wir haben nichts neues verwendet, also kein neues Waschmittel oder so..
Bin etwas ratlos. Aber jucken tun die Pickelchen zum Glück nicht. Also abwarten? #gruebel
Liebe Grüße, Jules

Beitrag von hasenpurzel 02.03.06 - 21:26 Uhr

Hallo,

unser Sohn hatte diesen Ausschlag schon dreimal und jeweils durch einen Infekt. Sieht aus wie massig Hitzefrieseln!
Wir hatten immer Angst, daß er Scharlach hat, welcher es aber nie war!
Habe mich anfangs auch darüber gewundert, scheint aber auch öfter vorzukommen. Muß dazusagen, daß Lucas eh sehr empfindliche Haut hat (leichte Neurodermitis) und immer gleich wie ein Streuselkuchen ausschaut!

LG Mandy.