Wer kennt sich damit aus?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kos 28.02.06 - 16:32 Uhr

Hallo ihr Lieben,
hatte am Sonntag leichte Schmierblutung, war auch schon beim Frauenarzt. Sie meint es wäre alles in Ordnung mit dem Würmchen, ich müsste mich jetzt nur mal eine Woche schonen. Hattet ihr das auch schon mal?
Hab etwas Angst jetzt..
Liebe Grüße
Kos (7SSW)

Beitrag von pathologin34 28.02.06 - 16:35 Uhr

Hallo

hatte SB bis in den 5.SSM , mußte mich schonen und magnesium nehmen was ich jetzt noch nehme !!

schonen heißt auch schonen :-)!!!

Beitrag von kleine1102 28.02.06 - 16:46 Uhr

Hallo Kos!

Hatte heute nach meinem zweiten FÄ-Termin dank des Abstrichs leichte Schmierblutungen #schock. Allerdings hatte meine Ärztin mich schon während der Untersuchung darauf hingewiesen und sagte, dass ich mir keine Sorgen machen brauche und alles recht bald von allein aufhören wird #schwitz. War tatsächlich nur ein wenig braunes Blut (SORRY! #hicks) und der anschliessende US zeigte ja, dass es unserem "Krümel" gut geht (haben zum ersten Mal das #liebechen schlagen sehen #freu) #huepf.

Wenn Deine FÄ sagt, dass alles okay ist, kannst Du auch darauf vertrauen #pro :-)! Du solltest Dich allerdings tatsächlich schonen- also kein Stress, keine Hektik und so oft wie möglich ab auf's Sofa und verwöhnen lassen #koch #liebdrueck #mampf #tasse!

Alles Gute & eine schöne Kugelzeit #blume!

Kathrin & #ei (8./9. SSW)

Beitrag von kos 28.02.06 - 16:54 Uhr

Bei mir war es auch nur einwenig braunes Blut , habe mich trotzdem sehr erschrocken. Beim Ultraschall gestern habe ich auch zum ersten mal das kleine Herzchen schlagen sehen und ich war so glücklich...

Beitrag von kleine1102 28.02.06 - 17:03 Uhr

Ich kann sehr gut verstehen, dass Du erschrocken warst! Das ging mir vorhin genauso, obwohl ich ja vorgewarnt wurde! Da zu Hause zunächst mal nichts "passiert" war, dachte ich, vielleicht ist ja doch nichts :-D. Bei der Arbeit war ich dann doch etwas verunsichert nach dem Gang zur Toilette #schwitz #schmoll. Hab' mich bemüht, ruhig zu bleiben (musste ich ja zwangsläufig #augen) und inzwischen ist auch alles wieder okay :-).

Ist doch Klasse, dass Du gestern auch das #liebechen schlagen sehen hast #freu- und der beste Beweis dafür, dass es Eurem "Zwerg" gut geht #pro!

Mach' Dir keine Sorgen mehr #liebdrueck!

Beitrag von viper19 28.02.06 - 22:59 Uhr

Mach dich jetzt bloß nicht verrückt und reg dich auf,baby merkt das und das ist nicht gut,bleib einfach locker und lenk dich ab.

Lg
Bo