Ausgehibbelt!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von felia 28.02.06 - 16:52 Uhr

Hallöle!
Tja, nu muß ich wieder warten, aber was soll's!
Auf ein Neues! Wenigstens hat sich mein Zyklus von 32 ZT auf 29ZT verkürzt! :)
Wobei wir eigentlich kein Dezemberkind haben wollen, werden wir nicht verhüten. Auch wegen Elterngeld nicht.
Mein Mann meint, wenn es passiert, soll's so sein, aber wenn nicht eben Glück habt. ;) Zweimal je nach dem! :)
Liebe Grüße,
felia

Beitrag von stardust217lila 28.02.06 - 17:08 Uhr

Hallo felia,

tut mir leid, dass es bei Euch nicht geklappt hat. Kopf hoch. Ich drück die Daumen! Neuer Versuch neues Glück.

Eine Frage hätte ich aber an Dich: Du schreibst, wenn es nicht klappt wäre es gut wegen des Elterngeldes (wenn ich Dich richtig verstanden habe). Mein Freund und ich haben auch grad mit dem "Üben" angefangen, heißt: so gaaanz genau bin ich noch nicht im Thema. Ändert sich 2007 was mit dem Elterngeld? Vielleicht wärst Du so lieb mich da kurz aufzuklären?

Wie gesagt: Ich halt die Daumen für Euch.
Lieben Gruß
Stardust

Beitrag von felia 28.02.06 - 20:47 Uhr

Danke für Deine Aufmunterung! :)

2007 ändert sich die finanzielle Unterstützung vom Staat beim Kinderkriegen.
Frau bekommt dann 67% ihres Nettolohns für 10 Monate, wenn der Mann auch 2 Monate daheim bleibt, bekommt man es noch 2 Monate länger ausgezahlt.
Bisher gibt es pauschal glaub ich 300€.
Da mein Mann leider kein Einkommen hat zur Zeit wäre es natürlich super mit den 67%!!!
Guck mal bei Google zu dem Thema, da findest Du dann noch nähere Infos.
Drück Dir auch die Daumen! #klee
Lieben Gruß,
felia