Zwillingsmamas, hat ihr Tipps für Kinderwagen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schnitzelkatze 28.02.06 - 17:25 Uhr

Liebe Zwillingsmamas,

Habt ihr Tipps und Erfahrungen, auf was man beim Kauf eines Zwillingskinderwagen achten sollte, Produktempfehlungen, Lieferzeiten, lohnt sich der Kauf eines gebrauchten?

Bin für alle Tipps dankbar!

Schnitzelkatze mit zwei Mädels (18. SSW)

Beitrag von susanna567 28.02.06 - 18:22 Uhr

Hallo!

Ich würde achten auf:

- Breite (am besten unter 80 cm - das ist eine Normbreite v.a. für Rollstuhlfahrer. Unser Wagen ist 79 cm breit und wir kommen nahezu überall durch)
- Kann man die Rückenlehnen getrennt umstellen zur Liege- bzw. Sitzposition (das ist am Anfang natürlich noch nicht wichtig, aber wenn die Kinder sitzen bzw. denn auch einschlafen schon)
- willst du mehrere Wägen kaufen? Also erst einen Wagen nur zum Liegen und dann nachher einen Buggy oder soll es ein Universeller sein? Wir haben einen Universellen gekauft und konnten uns so einen extra Buggy sparen
- Wo willst du vornehmlich fahren? Stadt oder Waldwege - dann spielen die Räder (Lufträder vs. kleine drehbare Rädchen) eine Rolle

Gebraucht? Warum nicht. Wir haben unseren von ebay, er war 10 Monate alt, wir haben ihn jetzt 27 Monate in Gebraucht (gut, die letzten 6 Monate schon fast nicht mehr). So haben wir fast 500 Euro gespart und der Wagen war und ist noch topp in Ordnung.

Wir haben uns für einen Emmaljunga entschieden. Super Qualität, nahezu unkaputtbar. Wir werden ihn demnächst verkaufen ;-)

Viele Grüße von
Susanna mit ihren drei Jungs (2x Oktober '03 und 1x September '05)

Beitrag von schnitzelkatze 28.02.06 - 19:09 Uhr

Hallo :-D

also am liebsten will ich Universalwagen, den ich möglichst lang benutzen kann und der Einsatzbereich ist schon eher Stadt, ansonsten habe ich mich heute das erste mal mit dem Thema beschäftigt und bin noch bissi durcheinander, was es eigentlich alles gibt usw. kommt mir ähnlich kompliziert vor wie den richtigen Telefonvertrag abzuschließen.

Wer weiß, vielleicht kommen wir ja ins Geschäft ;-) kannst mir ja mal eine email schicken, wenn ihr verkaufen wollt: Wieviel ihr haben wollt und vielleicht fotos und eine modellbeschreibung oder so.

Liebe Grüße

Beitrag von schnitzelkatze 28.02.06 - 19:14 Uhr

… Aber dann brauchst du auch meine email adresse, gell #hicks

j.schmuecker@zwei-gestalten.com

Beitrag von twins 28.02.06 - 18:37 Uhr

HI,
wir haben auch einen Gebrauchten.:-p Und zwar den Jogger von TFK - wir Joggen aber nicht...
Wie die Vorrednerin schon geschrieben hat, müßt Ihr Euch klar werden, wo ihr in schieben wollt.
Gelände,l Schnee, Waldwege, Kieswege, etc. ist einer mit großen Lufträdern sehr wichtig.
Zum Einkaufen, etc. ist auch zum Empfehlen, das die vorderen Räder zum Schwenken verstellbar sind. Am Besten mit einem Handgriff und nicht mit Radwechsel!

Der TFK ist sehr leicht, leichter als der Hartan!
Prüft aber vorher, ob er bei Euch in den Wagen paßt, denn das vergessen die meisten!

Und wenn Du über ebay kaufen möchtest, dann einfach vorher den Neupreis in Erfahrung bringen, da viele für einen gebrauchten viel zu hoch bieten!
Wir haben unseren über die Zeitung (Kurz und Fündig) gefunden und sind super zufrieden. Er ist auch eher ein Buggy als ein Babywagen - also für hinterher einfach ideal.

Achja, beide Sitze haben eine leichte Abtrennung zwischendrin, damit, sollte einer schlafen, der andere ruhig rumturnen kann, ohne den anderen zu stören!

Grüße
Lisa
21.11. Zwillinge