schuldnerbearatung?hat wer erfahrung

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von leonmaurice2005 28.02.06 - 17:25 Uhr

Hallo zusammen

nach langem hin und her haben ich mich mit meinen schulden nun auch an eine schuldnerberatung gewand.. nun auch im internet auf eine schuldnerberatung gestoßen

http://www.schuldenregulierungsverein.de

hat damit jemand erfahrung oder sollte ich davon lieber die finger lassen, habe mit den netten leuten heute auch schon telefoniert waren auch super lieb.

was denkt ihr.. sollte ich da die finger von lassen bzw hat jemand erfahrung damit..

liebe grüße susann

Beitrag von luise.kenning 28.02.06 - 17:58 Uhr

Hallo Susann,

gut, dass Du Deine Schulden nun angehen und abzahlen willst. ABER: dieser "schuldenregulierungsverein" auf den Du in Deinem Link verweist, scheint unseriös zu sein, auch wenn dieLeute am TElefon sehr nett udn lieb sind.

Denn: Eine seriöse Schuldnerberatung hat zum Ziel, Dir einen Weg aus deinen Schulden heraus zu zeigen und Dir einen Weg zu zeigen, wie du nicht wieder Schulden machst. Auf dieser Internetseite jedoch wird sofort mit Konten und Kreditkarten und Hauskauf geworben. Die wollen Dich wahrscheinlich nur abzocken. Ich sage: FINGER WEG!


seriöse Schuldnerberatungen betreibt die caritas oder die diakonie zum beispiel. achte immer darauf:

-keine vollmachten erteilen
-kein geld anzahlen
-nix unterschreiben

eine seriöse schuldnerberatung zeigt dir den weg, aber sie vermittelt dir weder kredite noch kostet sie etwas.

Wenn Du magst, dann kann ich Dir gute Tipps geben, wie Du Dich ent-schuldest, Du kannst mich gern über die VK anschreiben oder hier öffentlich posten.

Luise

Beitrag von mariella70 28.02.06 - 23:51 Uhr

Hallo Susann,
Finger weg, die sind unseriös. Eine echte Schuldnerberatung würde niemals Kreditkarten ohne Bonitätsprüfung anbieten, denn das ist genau das, was Menschen ins Minus treibt. Würdest du einer Diätgruppe trauen, die dich zu Sahnetorte und Eiscreme einlädt?
Vergiss das, Hilfe und Tipps bekommst du hier:
http://www.forum-schuldnerberatung.de/forumneu/
Der Ton mag da manchmal rauh sein, aber die haben Ahnung.
Informiere dich bei der Verbraucherzentrale und bei Caritas oder Diakonie über deren kostenfreie Schuldnerberatung. Man muss ein wenig auf den Termin warten, aber denen kannst du wirklich vertrauen.
Bitte lass dich nicht auf diese Vertreterbande ein.
Liebe Grüße
Mariella

Beitrag von ma46 01.03.06 - 22:58 Uhr

Hallo Susann,
ich kann mich der Meinung von Marielle und Luise nur anschließen: FINGER WEG DAVON !!!
Die reißen Dich erst recht in die Schuldenfalle. Geh den Weg über die seriöse Schuldnerberatung weiter, da bist du in guten Händen.
Viel Glück für die Zukunft und liebe Grüße
Dagmar