Jodmangel - Eure Erfahrungen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dezember05 28.02.06 - 17:55 Uhr

Sagt mal,

wer weiß von euch darüber genaueres? Hab heute leider bei meiner VU vergessen danach zu fragen! #augen

Wie wird denn überhaupt ein Jodmangel festgestellt? An den Urinwerten etwa? #kratz Ich nehme zwar jodiertes Salz zu mir aber keinerlei Fisch, weil ich darauf allergisch bin! Und von daher hege ich ein wenig Befürchtung, dass der kleine Knirps evt. nicht genug Jod bekommen könnte #kratz

Wer weiß mehr?

#danke Karo, 17. SSW

Beitrag von katjas2005 28.02.06 - 19:28 Uhr

Hallo Karo,

nimmst du Folsäure ein? Du kannst dir das Folsäurepräparat Femibion in der Apotheke holen, in dem ist Folsäure, alle wichtigen Vitamine und auch Jod drin und dein Kind ist dann gut versorgt.

Jodmangel kann man nur in einem Bluttest beim Radiologen zur Schilddrüsenuntersuchung erkennen, mach den Test aber auf keinen Fall beim Hausarzt, die haben sehr oft zu wenig Erfahrung. Ich arbeite beim Radiologen und wenn du wüsstest was für Fragestellungen wir manchmal bekommen #augen.

Wenn du Femibion nimmst dann bist du aber ausreichend versorgt und brauchst dir keine Sorgen zu machen ;-).

Ich wünschr dir eine schöne restliche #schwanger und ein gesundes #baby.

Katja + #baby-girl SSW 17 + 2

P.S.: Eine Packung mit 30 Tabletten (reicht für 30 Tage) kostet etwas mehr wie 12 Euro.