Medikamente

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von poppyflower 28.02.06 - 18:15 Uhr

Hallo...

ich hab da mal eine Frage und ich weiß nicht so richtig wo sie hingehört. Ich nehme meine Pille im 3 Monat Zyklus ( die Valette ) Ich musste im letzten Monat aus gesundheitlichen Gründen viele Medikamente nehmen, aber in keiner Packungsbeilage stand was von Wechselwirkungen mit der Pille. Zu allem Überfluss hab ich eventuell auch noch eine Pille vergessen. Naja... meine Pillenpause ist nun vorbei und ich habe keine Periode bekommen. Seit gestern habe ich ziemlich starke Schmerzen in der Brust ( war auch angeschwollen ). Ich war sogar beim Arzt, weil ich keinen BH mehr anziehen konnte und weil ich dachte es wären vielleicht die Lymphknoten, was sich aber nicht bestätigt hat. Außerdem bin ich etwas beunruhigt, weil mir jetzt schon 4 Menschen unanhängig voneinander bestätigt haben, dass mein gesicht vollkommen verändert aussieht ( Wangen etwas aufgequollen und soetwas ) Ich habe von Bekannten schon öfters gehört, dass das Anzeichen für eine Schwangerschaft sein können und nun frage ich mich, ob ich die Pille überhaut nochmal 3 Monate durchnehmen sollte. Im beipackzettel steht ja, dass wenn es mal ausbleibt man mit einem Test warten soll bis auch ein zweites Mal nichts kam. Sollte ich besser nach einem Monat ganz normal Pause machen? Ich bin etwas verwirrt und hoffe hier kann mit jemand weiterhelfen.

Liebe Grüße

Poppyflower

Beitrag von Jutta 28.02.06 - 18:55 Uhr

Hallo!
Ich würde zur Sicherheit einen Schwangerschaftstest machen, bevor ich die Pille weiternehme.
Und das nächste Mal würde ich auf Nummer sicher gehen, und mit Kondomen verhüten, wenn ich mir bei Medikamenten nicht sicher bin.

#liebdrueck Jutta

Beitrag von franzi. 01.03.06 - 08:58 Uhr

jep, mach auf alle fälle sofort nen test!

zeigt der nichts an, und du hast weiterhin Symptome, mach eine woche später nochmal einen.

ich wünsch dir viel Glück!

Beitrag von poppyflower 02.03.06 - 20:18 Uhr

Hm... hättet ihr denn einen Vorschlag, wo man einen Test möglichst preiswert herbekommt? Ich hab bissher nur in der Apotheke welche gesehen und die waren ziemlich teuer. Übelkeit, Schwindel und das Ausbleiben der Mens sind ja eigentlich schon mögliche Anzeichen für eine Schwangerschaft. Was mich ein bissl irritiert ist, dass ich immer dachte, wenn man schwanger wist tun einem zuerst die Brustwarzen weh oder werden empfindlich. Bei mir tut es eher an der Seite der Brust und oben weh. Ist es schädlich für ein Baby wenn man noch einen Monat die Pille nimmt. Das mit dem Ausbleiben ist mir vor zwei Jahren nämlich schonmal passiert und da hatte mir mein Arzt gesagt, dass man erstmall noch einen Zyklus abwarten sollte. Wäre nett wenn ihr mir nochmal helfen könntet.

Liebe Grüße Poppyflower

Beitrag von Jutta 02.03.06 - 20:47 Uhr

Bei DM und Bipa gibt es günstigste SS-Tests! Habe gehört, daß die zuverlässig sein sollen.
#pro viel Glück Jutta