Hilfe!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von deafmami79 28.02.06 - 18:48 Uhr

Hallo

Lilly-Marie ist seit gestern 12 Wochen alt.Sie trinkt seit 1 woche wenig. Paket von MilumilPre steht 4 bis 5 mal 200 ml am Tag(800 bis 1000 ml).Meine Tochter hat immer nur bis 550 bis 700 ml am Tag getrunken.Ist das normal? Frührer hat sie viel getrunken und jetzt nicht mehr viel.Muss ich mir sorgen machen? ich weiss nicht wieviel sie zunimmt.Aber sie sieht wie immer aus.Watrum trinkt seit 1 woche plötzlich weniger??
Wachstumschub???

LG Anika und Lilly-Marie 12 Wochen alt

Beitrag von kasia1975 28.02.06 - 20:49 Uhr

Hallo Anika,

ich denke deine süße hat einen Wachstumschub, bei uns
war das auch mal so, meine Hebi sagte, daß es in ordnung geht, die Kinder nehmen sich was sie brauchen.
Es sei denn du merkst das sich Lilly-Marie verändert (was ja nicht der Fall ist). Also solange sie die alte ist, ist auch alles o.k.

Sophie hat heute auch Phasen wo sie total viel trinkt und solche wo sie in jeder Flasche 100ml übrig läßt.

Mach dir keine gedanken und einen schönen Abend

Kasia