Unsere Maus fremdelt auch beim Papa, Hilfe( 7 Monat)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lillija 28.02.06 - 19:10 Uhr

Hallo
Eigentlich hat Lilli den Papa echt gerne, sie lachen und spielen abends und am Wochenende viel miteinander doch heute abend wollte er Sie füttern und Sie hat nur geschrieen und sich gar nicht von ihm beruhigen lassen. Erst als ich sie nahm hat sie sich langsam beruhigt, am Wochendende hatte wir das Drama schon mit den Großeltern.. aber die sieht sie ja auch nur alle zwei, drei Wochen... aber den Papa kennt Sie ja.. wie sollen wir uns verhalten, ihren weinen nach mir nachgeben??? Nächstes gehe icvh alleine weg und Lilli und Papa haben sturmfreie... geht das gut oder muss ich jetzt immer daheim bleiben... Ich möchte ja meiner Maus das Gefühl von Sicherheit geben, aber eigentlich muss sie das ohnehin haben( Sie ist immer bei mir, ich trage Sie viel rum, stille Sie noch fast voll, lasse sie nicht weinen, ihr Bett ist neben unseren und manchmal schläft sie auch für ein paar Stunden bein uns wenn ich beim stillen einschlafe, H
Habe ich Sie zu sehr an mich gebunden, verwöhnt?
S ollte ich meinen Freund mehr einbinden???
Soder ist das alles normal, sie brabbelt Leute an,ist eigentlich recht offen, lächelt viel und in diversen Spielegruppen ist sie sehr offen und mobil... Vielleicht ist sie auch so anhänglich da wir gerade die zweite Mahlzeit ersetzen oder aber weil Sie anfängt zu robben ( quasi ein Gegengewicht zur wachsenden Unabhängigkeit sucht und deshalb so anhänglich ist)... Bin echt verzweifelt, mein Freund tut mir leid, meine Tochter tut mir leid und wenn ich dran denke, in nem halben Jahr arbeiten zu gehen tut mir auch die Tagesfamilie und ich mir selber leid...Bitte helft mir