Vorsorgeuntersuchung durch die Hebamme??? Was wird gemacht???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von leoniem 28.02.06 - 20:13 Uhr

Hallo!

Ich bin nun Mitte 7.SSW und habe Freitag meinen 1.Hebammen Termin. Überhaupt der 1.VU Termin in dieser SS.
ich dachte mir ich probiere es mal mit ner Hebi aus, ansstatt immer nur zum FA zu gehen.
Einen FA temin mit US habe ich dann in 2 Wochen...

Wer war bei euch schon so früh bei ner Hebi und was wird da bei der 1.VU gemacht???
Was ein FA macht weis ich, da ich in der SS mit meiner Tochter nur bei FA war...
Macht die Hebi was anderes?

Wäre über Erfahrungen dankbar...

LG Leonie 6+4 SSW

Beitrag von uta27 28.02.06 - 20:36 Uhr

Hallo Leonie!

Finde Ich toll, dass du die VU`s bei der Hebi machst! Ich war auch nur zum Ultraschall bei meiner FÄ.

Also wiegen, Urinkontrolle, Blutdruck messen, Blut abnehmen für die ersten Tests, die in den ersten Seiten des Mutterpasses eingeklebt werden ( Blutgruppe, Rhesusfaktor, Antikörper, Röteltiter etc.)
Vaginale Untersuchung glaube ich nicht, ist ja nicht unbedingt nötig!

Aber reden, reden, reden... Tipps gegen Übelkeit usw.

Ihr müsst euch ja kennenlernen!

Ich habe die VU`s immer sehr genossen!
Es war immer sehr schön, ruhig und vor allen Dingen in meinen 4 Wänden, wo ich mich sicher und geborgen fühle!

Ich wünsch Dir viel Freude bei der 1. VU !!!

Liebe Grüße, Uta