Allen Frauen den Job kündigen = besseres Ehe/Sexleben...

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von Arbeitsminister 28.02.06 - 20:26 Uhr

Gerade sehe ich im TV die neuen Arbeitslosenzahlen. Erschreckend. Furchtbar. Horrend.

Und als denkender Mitbürger kam mir eine gute Idee!

Alle Frauen in Beschäftigung werden umgehend gekündigt oder kündigen selbst. Dadurch kämen wieder mehr Männer in Beschäftigung, die dann natürlich dirket mehr verdienen für den gleichen Job als eine Frau.
Frauen dürfen sich natürlich auch nicht mehr arbeitssuchend melden und verschwinden aus allen Statistiken.

Der eigentlich Clou aber ist: Jetzt, arbeitslos mit jeder Menge Zeit, können sich selbige wieder vermehrt um ihre Männer/Freunde kümmern bzw. auch um sich selbst. D.h. wenn der Mann ins Heim kommt, wartet da keine gestresste und abgegammelte und oft unansehnliche oder miesgelaunte Frau sondern ein attraktives und fröhlich, zum Paarungsspiel bereites, weibliches Wesen.

Das würde das Sexleben der Deutschen insgesamt verbessern und wahrscheinlich so manch' bescheuerte Frage, die hier gestellt wird, überflüssig machen.

Es grüsst
Der Arbeitsminister
:-p

Beitrag von pinoccio 28.02.06 - 20:50 Uhr

:-% geht's eigentlich noch?????
In welchem Jahrhundert lebst Du eigentlich?
Oder ist das ein Fake? Ich hoffe es für Dich, sonst bist Du zu bedauern:-%

Beitrag von Arbeitsminister 28.02.06 - 21:22 Uhr

Kotzende Smileys statt Argumente....wie putzig.

Dein Bedauern ist völlig unangebracht. Ich als Mann würde in jedem Fall profitieren.

;-)

Beitrag von dreamw29 28.02.06 - 21:03 Uhr


Mit so nem Gequatsche wirst du hier keine Diskussion auslösen, Schätzchen..Wenn`s denn wenigstens witzig geschrieben wäre.
#bla#bla

Beitrag von rubbel 28.02.06 - 21:18 Uhr

Du hast ja schon mal geantwortet.....

Und ein paar mehr humorlose Schnarschnasen zieht es bestimmt auch noch aus ihrem Löchern.....

:-p

Beitrag von orange 28.02.06 - 21:24 Uhr

ja sicher..die frauen an den herd!
merkst selbst oder, herr steinzeitmensch???#augen

Beitrag von Arbeitsminster 28.02.06 - 21:28 Uhr

Wieso Herd?

Besteht Deine Wohnung nur aus Küche??

Ne ne, also wenn schon dann richtig. Und auch in den Ecken schön putzen.

Und das Katzenklo muss auch sauber sein.

Und ab 3 macht man sich schick für den Mann.

Beitrag von orange 28.02.06 - 21:35 Uhr

es gibt nur einen haken...isch habe gar kein katzenklo#gaehn:-p

Beitrag von und??? 28.02.06 - 21:42 Uhr

ist aber kein grund im dreck zu leben und nicht aufzuräumen oder?#kratz

Beitrag von orange 28.02.06 - 22:10 Uhr

hast ja recht ..also los gehts#putz!;-)

Beitrag von suomi 28.02.06 - 21:49 Uhr

hallo

ich finde den vorschlahg auch wenn jetzt einige aufschreien nicht grundlegend schlecht.

v.a. weil männer immer mehr geld verdienen für eine arbeit als die frau würden damit viele auch mehr geld in der tasche haben.
die idee ist aber nicht neu. habe ich schon mal in der titanic oder so gelesen.

mfg
suomi

Beitrag von liebelain 28.02.06 - 23:37 Uhr

BOMBENIDEE!!!

Aber wehe, einer von Euch Weicheiern jammert dann, er könne nicht mehr, wenn wir noch voll in Fahrt sind und Euer bestes Stück macht vorschnell schlapp!

Gruß, Susanne

Beitrag von suomi 28.02.06 - 23:57 Uhr

Sind arbeitende menschen für dich weicheier????

komische einstellung.#kratz

Beitrag von liebelain 28.02.06 - 23:59 Uhr

Schade, Du hast es nicht verstanden...

Beitrag von glaubichnicht 01.03.06 - 00:03 Uhr

Nee ich glaube du liest nicht richtig.

egal schon spät, wahrscheinlich nur noch spinner im forum.

schnell weg und mal:-%

Beitrag von bambina74 02.03.06 - 12:39 Uhr

Scheint so.... ^^ wie noch so einige...
Übrigens lese ich deine Kommentare (wenn ich denn mal welche von dir finde) recht gerne. Zumindest deine "leicht" sarkastische Schreibweise ist genau meine Kragenweite...

So, genug geschleimt, ich wünsche dir noch einen schönen Tag.

liebe Grüße

Sabrina

Beitrag von Intelligenzminister 02.03.06 - 13:19 Uhr

Und wie schön, dass Ihr beide den Text des Ursprungsaustors nicht geschnallt habt.....

Satire? Schon mal gehört?

6! Setzen!

Beitrag von bambina74 02.03.06 - 13:58 Uhr

Jau...du musst es ja wissen...
Hauptsache du hast es kapiert ! Schon blöd wenn der Urprungsator auch noch darauf hinweisen muss und es als solches zu erkennen geben, bis man mal darauf kommt.....aber diesen Wink mit dem Zaunpfahl hast du jetzt ganz sicherlich auch sofort geschnallt, nicht wahr ?!;-)

Grüsschen

Sabrina

Beitrag von bambina74 02.03.06 - 14:03 Uhr

Äh...also irgendwas stimmt hier mit der reihenfolge nicht....
*am Kopp kratz*

Das sieht ja jetzt so aus, als würde ich dem kotzenden Smilie zustimmen....nein, nein - das ging an liebelain ! Und der andere kommentar ging an den tollen Intelligenzminister....so, ich glaub, ich hab's jetzt.
mannmannmann....ich geh wieder - tschöö.

Beitrag von Frauenminister 02.03.06 - 14:14 Uhr

dein posting zeigt dass du es immer noch nicht gerallt hast.

geh lieber wieder spielen kleine.

:-p

Beitrag von bambina74 02.03.06 - 15:40 Uhr

Ja...is gut jetzt, das führt sowieso zu nichts. Du hast recht und ich bin raus. Gott sei Dank ist das hier nicht der Nabel der Welt.

Nichts für ungut.....

Trotz allem wünsche ich einen schönen Tag

Vielleicht "schreibt" man sich hier und da mal wieder über den Weg - zu einem etwas tiefergründigerem Thema...

Gruß

Sabrina

Beitrag von bambina74 02.03.06 - 12:40 Uhr

Äh...das ging jetzt natürlich an Liebelain, nicht an den kotzenden Smiliey....

Beitrag von liebelain 03.03.06 - 15:20 Uhr

Danke Dir für das nette Kompliment. Mal ganz was Anderes, als mit kotz-Urbinis belegt zu werden.
Schon traurig, wenn ein Witz totgetreten wird, so wie hier, gell?
Liebe Grüße, Susanne

Beitrag von elodia1980 01.03.06 - 07:54 Uhr

hey susanne,

klasse kontra! *lach*

lg
elodia

Beitrag von pheromon 01.03.06 - 09:15 Uhr

Hallo,

um dein provokatives Statement ernst zu nehmen muss man sich die Sache ja auch richtig vorstellen. Denn wenn das alle Frauen betrifft bedeutet dies ja auch soziale Akzeptanz für ein derartiges Verhalten. Wahrscheinlich wären viele damit glücklicher, wenn sie sich Ehe, Familie und Haushalt wieder voll und eben nicht nur nebenbei widmen könnten. Denn verantwortlich dafür fühlen sich die meisten Frauen ohnehin, auch wenn die adäquate Bewältigung neben der Berufstätigkeit oft die eigenen Kräfte überschreitet. Auf der anderen Seite müßten die Männer nicht mehr im Haushalt helfen. Dies geschieht ja ohnehin nie so wie es sich die Frauuen vorstellen.

Die geklärte Zuständigkeit würde eine Hauptstreitpunkt aus den meisten Beziehungen nehmen, der schon manchen Abend und die darauf folgende Nacht zunichte gemacht hat.

LG Pher

  • 1
  • 2