man man man... was soll das?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nirttac 28.02.06 - 20:57 Uhr

Hallöle!
Man,man,man...
vielleicht kann sich ja der ein oder andere noch an mich erinnern.Und an meine komische "Geschichte" letzten Monat.
Dieses Durcheinander als...
auf jeden Fall hatte ich mich jetzt endlich damit abgefunden,dass ich nicht schwanger bin und war ja auch froh.
Und nun...
nun hab ich meine mens.Seit Samstag abend...
und jetzt ist auf einmal heute nurnoch gaaaanz wenig gewesen.Sonst dauert sie immer 5-6 Tage...
was soll das denn?
Jetzt bin ich schon wieder etwas durcheinander.
Was macht mein körper denn da mit mir?
Hattet ihr auch schon einfach mal eure mens nur so kurz???

Beitrag von sonja31 28.02.06 - 21:06 Uhr

Hi,

sei doch froh, wenn sie nicht solange bei Dir bleibt :-)

Meine Mens kam am Freitag und heute ist sie wieder so gut wie weg #freu

Dann können wir ja endlich wieder in den neuen ÜZ starten#klee #freu

Viel Glück und liebe Grüße
Sonja

Beitrag von mamavonlukas 28.02.06 - 21:42 Uhr

Hallo,
ja hier ich. Ich hab genau so eine komische Situation.
Allerdings war das Blut sehr hell, von daher glaube ich schon das ich nicht schwanger bin.
2 Tests haben auch negativ angezeigt, also vertraue ich mal darauf.

Ich habe sonst meine Regel immer so zwischen 6/7/8 Tagen und meist sehr stark.

Im Januar hatte ich sie einen Tag normal, dann einen Tag nix, dann wieder ne Schmierblutung und dann am nächsten Tag wieder nix. Wieder am nächsten Tag ca. 3 Tropfen - ich wusste nicht wie mir geschah.

SST - negativ. Okay...dann hats eben wieder nicht geklappt. *heul*

Im Februar dann: 2 Tage drüber...Mens kommt, sehr stark und sehr helles Blut, 2 Tage richtig stark und auch mit starken Schmerzen. Nach den 2 Tagen nix mehr...einige Tage später ne Schmierblutung, allerdings nur am Toi-Papier. *wunder*

Naja - SST - negativ.

Ich hab den Zyklus dann abgehakt und versucht mich nicht mehr verrückt zu machen. Habe allerdings mit Temperatur messen angefangen um überhaupt erstmal zu sehen ob ich einen Eisprung habe.

Das Blöde ist nur, dass ich erst am 6. ZT ca. anfangen habe zu messen, dann konnte ich mittendrin 3 Tage nicht messen und heute früh hab ich prompt verschlafen und war so in Hektik das ich das Messen vergessen habe. *grummel*
Jetzt werde ich diesen Zyklus wohl abhaken können oder kann man, wenn ich jetzt weiter regelmässig messe, an der Kurve doch was erkennen? *schulterzuck*

Wie dem auch sei, du bist nicht allein, aber was das alles zu bedeuten hat, weiss ich leider auch nicht.

Ich drücke dir und mir und einfach allen Frauen aus diesem Forum doll die Daumen, dass es bald klappt mit dem Kugelbauch. ;-)

Liebe Grüsse Steffi