Pickel / unreine Haut

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von pinoccio 28.02.06 - 21:02 Uhr

Hallo!
Ich hab seit Oktober die Pille abgesetzt und leide seitdem unter einer sehr unreinen Haut.
Die Pickel (werden eitrig) sind hauptsächlich am Kinn und an den Wangen, Hals, Schulter, Dekolteé, Rücken. Sie schmerzen auch ziemlich. Wenn ich keine Pickel habe, dann so kleine Hautschüppchen, die wie Grieß sich abschuppen lassen. Habe auch vermehrt Mitesser. Kennt jemand ein gutes Hausmittel oder was pflanzliches / homöopathisches ? Hab heute mit Antimonium Crudum-Gobuli angefangen. vielleicht hilft das ja, obwohl es eher schlimmer wird!!
#danke für Eure Antworten

Beitrag von nyssa 28.02.06 - 23:28 Uhr

also der grund dafür ist sicher die hormonumstellung.

da kannst du nicht viel machen als pflegen. ich müsste eine hautanalyse machen um es dir genau sagen zu können. je nachdem wie schlimm es ist und wie sehr du darunter leidest solltest du zu einer kosmetikerin gehen und dich behandeln lassen, sonsten gilt pflegen:

benutze morgen und abends
eine reinigungsmilch
danach ein gesichtswasser
2-3 die woche solltest du ein peeling machen ( 1x im monat ein enzym-peeling)
und ein pflegende feuchtigkeitscreme.
(es gibt auch nette masken mit heil und tonerde, oder mit hefen)

mit dem peeling bekommst du auch die schüppchen weg
( sind die silbern oder eher gelblich?)

wichtig, kennt man aber aus der jugend, NICHR DRAN RUMDRÜCKEN: PÖSES NO-NO;-) dann bekommst du ganz böse entzündungen.

mach einfach mal einen termin bei einer kosmetikerin und lass dich eingehend beraten. ist per fernanalyse immer schlecht..

Beitrag von blondie2710 01.03.06 - 10:13 Uhr

Hallo,

mir ergeht es ähnlich wie dir ich nehme die Pille schon 2 Jahre nicht mehr und habe immer noch mit den fiesen dingern zu kämpfen gehabt:-[
Ich gehe 1 mal im Monat zur Kosmetik und laße alles reinigen usw...
Habe selber auch immer viel zu Hause gemacht Pickel stopp Roller ,Peelings ,Aok für unreine haut für die Nacht und dadurch ist alles viel schlimmer geworden als besser ich bin 24 und fühle mich wie ein Pupertierender Tenager.
Bis ich mir einen Termin bei meiner Hausärztin gemacht habe und sie riet mir folgendes das Gesicht nur mit warmen wasser waschen und auf die Pickel hamamelis Salbe machen und ich muß sagen es sieht ganz gut aus
klar es sind noch nicht alle weg aber so nach und nach verschwinden auch die anderen.
Peeling sollte auch nicht so oft gemacht werden höchstens alle 14 Tagen.Laß am besten mal einen Hautarzt drüber schauen der kann dir genau eine Hautanalyse machen.

Lg blondie die jetzt fast Pickerfrei ist#huepf


Beitrag von mina18 01.03.06 - 17:39 Uhr

Oh ja, die lieben Pickelchen #augen. Ich hatte vor meiner Schwangerschaft besonders schlimme unreine Haut. Nicht´s half. Gesichtswasser und Cremes brachten überhaupt nichts :-(. Im Gegenteil es wurde nur noch schlimmer #schock. Ich habe mir dann mal die Seife von DM (Balea MED, Pflege für empfindliche Haut) geholt. Nach paarmals waschen, sah meine Haut viel frischer aus und diese blöden Pickel waren auch weg. Diese Produkte sind auch speziell für Allergiker geeignet, da sie ohne Farbstoffe, Parfum und Konservierungsstoffe bestehen.

Probieren kannst du es ja mal ;-)


Katrin

Beitrag von turmalin 01.03.06 - 22:06 Uhr

hallo,
ich bin auch zum hautarzt gegangen, welcher mir eine lotion ichtoseptal verschrieb. hat gut geholfen. zum waschen nehme ich das sebamed-sefenstück. ist günstig und wirkungsvoll.
zur zeit nehme ich das gesichtswasser von rossmann
rival de loop gegen unreine haut ( mit alkohol).
habe die lotion jetzt weggelassen. ich habe keine eiterpickel mehr.
puder benutze ich auch welchen gegen unreine haut.

turmalin

Beitrag von silke321 02.03.06 - 11:45 Uhr

Hallo#sonne
mein Arzt hatte mir mal empfohlen, es nur mit Seife und ohne eincremen zu probieren. Das mache ich nun, wenn es ganz schlimm kommt.
Außerdem benutze ich nun regelm. Peelingcremes und mache eine Maske mit Totem-Meer-Salz.
Die Tote-Meer-Salz Produkte sind von der Fa Schaeben´s und die gibt es u.a. bei Schlecker. Du kannst ja mal online schauen.

Hier im Forum hat jemand den Tip abgegeben, sich die Stellen mit schwarzem Tee zu betupfen. Habe ich aber noch nicht ausprobiert.

So, nun bin ich mit meinem Latein am Ende.
Viel #klee,
Silke