Milchnahrung wechseln und trinkt er zu viel

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von flatter3 28.02.06 - 21:13 Uhr

Hallo ihr,

ich wollte mal fragen, mein Kleiner bekommt bis jetzt Alete 1 Michnahrung, er war über 2 Wochen in Krankenhaus und hat da was anderes bekommen ich glaube Humana bin aber nicht ganz sicher, vorhin habe ich gesehen das es die Milsana 1 auch in der gleichen Dose gibt wie die Alete, na ja ich finde die Dose halt praktisch ;-) und die ist fast die hälfte billiger als die Alete.
Kennt einer von euch die Milsana und wie findet ihr die???

Und noch eine Frage, mein Süßer ist jetzt 5 Wochen alt, und er trinkt manchmal alle 2 Stunden, dann hat man das Gefühl er ist total ausgehungert #kratz letzte Nacht hat er einmal 4 Stunden geschlafen, aber dafür um 6 Uhr 8 Uhr kurz nach 10 so kurz nach 12 um 3 und dann um 4.30 und dann um 19.30 ist da nicht sehr viel? Meist trinkt er so um die 150 ml aber die letzte Flasche da brauchte er nachschlag und hat insgesamt 230 ml getrunken #schock
was sagt ihr dazu?!

Habe ja schon 3 Kids aber so war das nie, bin echt am grübeln und staunen über so einen Appetit.

Liebe Grüße
Doris #gruebel

Beitrag von buzzelmaus 01.03.06 - 00:11 Uhr

Hallo Doris,

alle 2 Stunden Hunger ist doch in Ordnung - hatte Emily auch. Ein Rhytmus spielt sich mit der Zeit schon ein.

Ich würde die Milch jetzt auch nicht umstellen, lass Deine Maus doch erstmal zur Ruhe kommen. Auch wenn die Dose praktischer für Dich ist, lass Deine Maus doch jetzt erstmal seine Milch trinken.

Alles Gute

Susanne + Emily Fiona (29 Wochen)