Wie spürt ihr die Kindsbewegungen ab der 35. SSW?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kleine_kampfmaus 28.02.06 - 21:55 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich hab da auch mal wieder eine Frage. Sie steht ja auch eigentlich schon oben :-)

Unser Kleiner ist seit etwa einer Woche sehr ruhig, dachte erst das wär wieder ein Wachstumsschub aber ich spür die Bewegungen irgendwie auch ganz anders. Also nicht mehr so mit voller Wucht und urplötzlich ein Tritt aus heiterem Himmel sondern eher bedächtige, langsame aber trotz allem kräftige Bewegungen. Und die auch seltener als vorher.

Kann es einfach daran liegen, dass er jetzt einfach zu wenig Platz hat, sprich es ist normal?!? Ich spür ihn ja schon noch ein paar Mal am Tag!

Bitte beruhigt mich ein bisschen, hab erst am Freitag wieder Termin beim FA und will ihn nicht w/jeder Kleinigkeit nerven ;-)

#danke schonmal für eure Antworten und noch einen schönen Abend!

LG
Kleine Kampfmaus + Minimatz (35. SSW)

Beitrag von emily1111 28.02.06 - 22:03 Uhr

Hallo Kampfmaus!

na sowas, du hast einen Tag vor mir ET....#schmoll:-p
Ich spüre meine kleine Hexe eigendlich auch erst gegen Mittag zeitweise, Morgens fast nie. Wenn sie Zutritt fühlt es sich an als ob sie Bowlen würde, ich merke dann richtig wie ihre Beinchen hoch und runter wandern.
Wenn ich schlafen will oder in einer ungünstigen Position bin merke ich sie auch. Kann sein das dein Zwergenmann etwas größer ist und sich nicht mehr so wenden kann. Meine Maus war vor 2 Wochen 2000g schwer und ich denke sie hat noch viel Platz zum planschen #schwitz

Liebe Grüße und mach dir keine Sorgen deswegen

Carmen mit Tristan 2.5J + Tarja 35. SSW

Beitrag von kleine_kampfmaus 28.02.06 - 22:14 Uhr

Hi Carmen,

da bin ich etwas beruhigter, so in etwa spüre ich unseren Kleinen auch. Der kleine Brocken hatte vor 2 Wochen schon 2.400 gr, von daher wirds bei ihm wirklich schon arg enge mit dem Bewegungsfreiraum #schock

Danke nochmal für die aufmunternden Worte, jetzt bin ich wieder ruhiger :-p

LG
Kleine Kampfmaus + MInimatz (35. SSW)