Nach langen über legen, möchte ich es wieder versuchen..........

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von mezzomix00 28.02.06 - 22:22 Uhr

zu stillen.
Leider habe ich meine Tochter ganz schnell mit 3,5 Wochen abgestillt, weil ich die Schmerzen beim Stillen nicht mehr aushielt. (Da hätte ich lieber nochmal ein Kind bekommen)

Jetzt ist sie 12 Wochen und ich würde gerne wieder anfangen zu stillen. Habe gegoogelt und es ist sogar möglich. Mit ganz viel Geduld.

Hat jemand von euch Erfahrung mit Relaktion?

Funktioniert es wirklich?

Ich hätte so sehr gerne gestillt.

Ich will meiner Hebi nicht Schuld dafür geben das es nicht geklappt hat, aber sie hat nach der geburt nicht beim anlegen oder so geholfen.

ich denke da hat alles seinen Lauf genommen und ich wurde einfach sehr im KH verunsichert, obwohl man dazu sagen muß das dieses KH eine Stillplakete hat , habe ich nicht viel von gemerkt, denn jede Hebamme erzählte mir was anderes.

Ich hoffe einer kann mich hier ermutigen, dass es klappen kann.

LG
Mezzo mit Dana, die zur Zeit Pre-Nahrung bekommt.

P.S. ich habe schonmal versucht sie anzulegen, aber sie wußte nichts mit der Brust anzufangen :-(

Beitrag von monisonnenblume 28.02.06 - 22:29 Uhr

Hallo Mezzo,

schön, dass Du das stillen noch mal probieren möchtest.
Auf www.stillclub.org findest Du einen Erfahrungsbericht über Relaktation. Die Mutter, die den Bericht geschrieben hat, ist beim Stillclub noch dabei.
Dort könntest Du Dir auch Tipps holen.

Alles Gute und viel Erfolg wünscht Monisonnenblume.

Beitrag von barbarella1971 28.02.06 - 23:08 Uhr

Geh zu einem Stilltreffen der La Leche Liga in Deiner Nähe. Die helfen Dir sicher sehr einfühlsam weiter. Ich persönlich als Langzeitstillmami (musste mit 6 Wochen übrigens auch eine Relaktation machen, habe aus Versehen abgestillt wegen Erkältungsbädern mit Kampferöl) glaube schon, dass es funktionieren kann. Es hängt vom Stillwunsch Deiner Tochter ab. Falls es nicht gelingen sollte, hast Du es ihr zumindest angeboten, dann war wohl ihr Bedürfnis nach Stillen nicht so gross. Ich würde auf jeden Fall jetzt mal den Nuckel weglassen und ihr stattdessen Deine Finger anbieten. Das erste Mal Anlegen würde ich nach Deiner Vorgeschichte nur mit einer erfahrenen Stillberaterin. Such Dir so schnell wie möglich eine.

Viel Erfolg! Stillen kann sehr schön sein, muss aber vom Umfeld mitgetragen werden und muss gelernt werden. Leider wurdest Du damit sehr im Stich gelassen. Barbara