ANGELCARE

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von henrie 28.02.06 - 22:24 Uhr

Hallo, #kratz

bin heute hier im Forum auf Angelcare gestoßen. Habe bis dahin nicht gewußt, daß es so etwas gibt. Nach verschiedenen Infos aus dem Netz #pc und nach einem Gespräch mit meinem #tasse Mann #torte sind wir am Überlegen ob wir uns das zulegen. Unser Mockel ist gerade 4 Monate geworden und die Zeit mit dem Kindstod #schock ist noch lang.
Ein zweites Kind soll es auch mal geben.

Welche Meinung oder Erfahrungen habe Ihr damit oder dazu??? #danke

#liebe lichen Dank

Henrie mit Laura #stern

Beitrag von sammy27 28.02.06 - 22:29 Uhr

Hallo!
Da mein Kleiner sich schon sehr früh drehte, auch in der Nacht, haben wir uns auch einen angeschafft. Das war auch relativ spät. Aber ich froh, das wir den haben, ich selber schlafe seitdem auch ruhiger. Und bei uns gab es bis heute noch kein Fehlalarm oder so. Toi, toi, toi.

Lg
Sammy

Beitrag von alextra 28.02.06 - 23:10 Uhr

Hallo,

wir haben auch ein Angelcare und haben es benutzt bis Lennart ungefähr 14 Monate alt war.

Wir waren super zufrieden mit dem Teil und würden es auch immer wieder kaufen.

Liebe Grüße
Alex & Lennart (22 Monate)

Beitrag von bine3002 28.02.06 - 23:31 Uhr

Ich denke, das ist nur dann sinnvoll, wenn Du auch weißt, was zu tun ist, wenn es mal Alarm schlägt, sprich: Belege einen Kinder-Erste-Hilfe-Kurs.

Mein Mann und ich lehnen das ab, weil wir der Meinung sind, dass man nicht alles absichern kann. Wo soll das enden? In einer kompletten intensiv-medizinischen Überwachung? Nicht mein Ding.

Beitrag von silly30 01.03.06 - 07:46 Uhr

Da wir vor unserem Sohn ein Kind verloren haben, habe ich auch immer gedacht, wir brauchen so ein Ding. Als Dave dann aber da war, stand für mich fest, NEIN, ich will das nicht. Dave hat bis zum ersten Lebensjahr direkt neben meiner Bettseite geschlafen,das reichte mir als Sicherheit aus.
Selbst unser Kinderarzt hat mir davon abgeraten, da durch mögliche Fehlalarme, bei unserer Vorgeschichte, die psychische Belastung einfach viel zu groß wäre.

Viel wichtiger finde ich die richtige Schlafzimmertemperatur, den Wurm auf dem Rücken einschlafen lassen und eine gute Matratze kaufen ( zb. von Alvi, mit einem speziellen System, so daß der Wurm auch in Bauchlage genug Sauerstoff bekommt ).

Überlg Dir den Kauf gut!

viele liebe Grüße
Silly und Dave (16Monate)

Beitrag von anjelina 01.03.06 - 12:06 Uhr

hallo henrie,

ich habe uns jetzt das ac201-r gekauft und falls du dir das auch zulegen möchtest, empfehle ich dir folgendes angebot:
http://www.baby-markt.de/lshop,showdetail,2004g,d,,,0666594010001,,,.htm

günstiger hab ich es nicht finden können...

lg
nina mit luca
http://www.luca.beep.de