hilfe, nils k.... seit sonntag nicht mehr......

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von holgersengel 28.02.06 - 22:45 Uhr

hallo ihr lieben

ich gebe nils zwiemilch, wie oft muss er denn dann kacki machen?

flaschenkinder jeden tag, und stillkinder ne woche und nils?

nicht das der ne verstopfung kriegt.

sonntag hat er sich richtig zugesch..... (sorry) im hohen bogen und drei gr handtücher voll (hatte grade gewickelt, da gings los),

hab grad schon ein viburcol zäpfchen gegeben, hilft sonst immer, aber nu nich.....

bitte gebt mir rat.


jana+nils 10.12.2005

Beitrag von sparrow1967 28.02.06 - 23:14 Uhr

? Seit wann sind denn Viburcol Zäpfchen zum Abführen?
>>Zur Anregung der Selbstheilungstendenz bei Unruhezuständen mit und ohne Fieber. Symptomatische Behandlung banaler Infekte.<<

aus:http://www.drpeithner.at/include/Detail_pt.asp?pnr=48

Am besten frag doch mal ne Hebi oder deinen Doc, wie oft Nils die Windel voll haben muß, bevor du ihm n Zäpfchen gibst.

sparrow

Beitrag von holgersengel 28.02.06 - 23:36 Uhr

die viburcol hab ich ja von meiner hebi für leichteren stuhlgang und blähungen bekommen.

und bisher haben sie ihn auch immer dabei geholfen, kaun wars drin, wars auch schon wieder draussen.

lg

jana

Beitrag von sparrow1967 01.03.06 - 09:23 Uhr

Hm....für den Stuhlgang/ Blähungen hätte ich eher auf Kümmelzäpfchen getippt. Und wenn es verstopft ist vielleicht auf Glycerinzäpfchen- die enthalten keinen Wirkstoff, sondern machen den Stuhl nur weich.

Viburcol hab ich empfhlen bekommen, wenn die Kinder unruhig sind- z.b. beim Zahnen .


sparrow

Beitrag von reeni22 28.02.06 - 23:14 Uhr

hallo jana und nils

versuch es doch mal mit fieberthermometer das regt doch auch den darm an ;-) oder milchzucker

hoffe konnte dir weiter helfen
viel glück hoffe nils kann bald wieder kacki machen denn das tut den kleinen ja auch weh

lg doreen mit emily *02.01.06

Beitrag von holgersengel 28.02.06 - 23:38 Uhr

mit dem thermometer hab ich ja schon ausprobiert, geht nicht....

und milchzucker, darf man den bei einem allergiegefährdetem kind nehmen?

lg jana

Beitrag von reeni22 28.02.06 - 23:59 Uhr

oh du das kann ich dir leider net sagen ruf doch mal bei deinem kinderarzt an wäre wohl das beste ;-)

Beitrag von bebe20 01.03.06 - 00:38 Uhr

Geh mal in die Apotheke, da gibts "Abführmittel" für unsere zwerge. Hab es Erik auch mal gegeben, weil er zwei tage nicht kacken konnte. Alter Schwede, danach kam ein Riesenschiss, der hat gestunken #schock#schwitz Aber Erik war danach sehr erleichtert und hatte kein Bauchaua mehr;-) Frag da am besten mal nach, die könne dir auch weiterhelfen

Gute Nacht