Ei, aber kein Eisprung?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schnuckelputz 28.02.06 - 23:05 Uhr

Hallo Ihr LIeben!

Kann es sein, dass ein Ei heranreift, aber kein Eisprung stattfindet?

Ich habe mir Eisprung-Tests gekauft. Bei zwei gleich starken Strichen ist innerhalb von 48 Stunden ein Eisprung. Sind zwei Striche da, die jedoch nicht gleich stark sind, so ist kein Eisprung.
Ich hatte vorgestern einen gaaanz leichten 2. Strich, gestern dann einen etwas stärkeren 2. Strich (aber noch immer schwacher als der Kontrollstrich) und heute nur noch den Kontrollstrich. Letzten Monat dasselbe.

Daher die Frage, ob es sein kann, dass zwar ein Ei heranreift (daher auch Konzentrierung im Urin und 2. leichter Strich), aber kein Eisprung stattfindet?

Unterleibsziehen hab ich aber immer um die Zeit.
Üben seit Oktober und ich dachte eigtl., dass ich ziemlich genau mitbekomme, wann mein Eisprung ist. Aber ich bin halt bisher einfach nicht schwanger geworden (meine Spirale ist schon draußen seit über einem Jahr, aber vorher haben wirs halt nicht drauf angelegt), jdaher hab ich mir die Tests besorgt, um zu kontrollieren, ob denn mein Eisprung wirklich dann ist, wann ich meine, das zu fühlen.
Zumal mir mein Frauenarzt schon des öfteren bestätigt hat, dass er da ein Ei heranreifen sieht, dass bald springen müsste.
Momentan bin ich recht verwirrt.
Weiß vielleicht jemand Rat? Das wär toll!

Vlg, Danny
#liebdrueck

Beitrag von nudelmaus27 01.03.06 - 07:38 Uhr

Hey Danny,

deine Balken waren auf dem Ovutest unterschiedlich stark #kratz, also bei mir war dies genauso und ich bin #schwanger, folglich ist das #ei auch gehüpft #freu!
Ich denke mal wäre gar kein Balken, würde nichts passieren aber wenn der bißchen schwächer ist als der Kontrollbalken dürfte alles planmäßig laufen ;-) (Fehlerquote bei den Ovutest liegt bei ca. 5 % #aha)!
Und wenn du immer Mittelschmerz hast und deine FÄ das #ei auch gesehen hat, denke ich hast du auch einen #ei-sprung; nicht verrückt machen #cool!

Und was den Zeitraum betrifft, ihr übt jetzt aktiv 5 Monate naja ;-) bei mir hat es auch über ein Jahr gedauert #schock und andere hier probieren es schon mehrere Jahre #heul! Warte einfach noch ein halbes Jahr und wenn sich dann nichts tut, muss wohl dein Schatzi mal zum #schwimmer abgeben, denn kann ja auch sein, dass es an ihm liegt #gruebel!

So alles Gute,
Nudelmaus (14. SSW)

Beitrag von bunny2204 01.03.06 - 07:44 Uhr

Guten Morgen,

die Möglichkeit dass das Ei nicht springt ist gut möglich. Du könntest das feststellen in dem du Mal Tempi misst. Wenn das Ei nicht springt wird sich die Tempi auch nicht verändern...

LG und viel #klee

Bunny #hasi (NMT 09.03.)