BITTE GANZ DRINGEND - war das der Schleimpfropf??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schlumpfine113 28.02.06 - 23:14 Uhr

Hallo zusammen!

Ich schäme mich ein bisschen, hier diese Frage so zu stellen - aber ich bin etwas verunsichert #hicks

Bin heute ET+5 und merke schon den ganzen Tag ein Ziehen im Unterleib - mein Kleiner war heute immer ziemlich wach und "es" hat irgendwie gearbeitet in meinem Unterleib.

Als ich vorhin aufs Klo musste, hatte ich beim Abwischen zähen, ziemlich gelben Schleim im Klopapier - kein Blut...aber sah etwas ekelig aus (sorry #hicks)

Könnte das Teil des Schleimpfropfs gewesen sein?
Das kann ja nicht Fruchtwasser sein, oder? Das wäre ja dann flüssig. Oder kann das etwas anderes sein? #kratz

Ich bin dankbar für jede Antwort - denn ich bin jetzt ganz verunsichert! #schwitz

LG
Daniela & Felix, ET + 5 #snowy

Beitrag von stehvieh 28.02.06 - 23:18 Uhr

Hallo!

Ja, das klingt ganz nach dem Schleimpfropf. So wie ich den kennengelernt hab, war es ein richtiger fast fester Brocken, der nicht mal irgendwie breitlief (sorry für die präzise Beschreibung), Blut muss nicht unbedingt dabei sein, ist aber oft so.

Dann wünsch ich dir mal alles Gute für die Geburt! Bei mir war das Kind 5 Tage danach da, bei manchen Frauen geht's danach auch direkt los, gibt da viele Möglichkeiten.

LG
Steffi + Caroline Johanna (22 Monate) + #baby inside (20. SSW)

Beitrag von milly1407 28.02.06 - 23:43 Uhr

Hi Daniela

So war es bei mir auch mit dem schleimtropf 4 tage bevor mir die fruchtblase 11 tage vorm ET platze.

We so geld dick glumpig. Is aber noch kein zeichen das es bald los gehn muss.. Wie gesagt bei mir war es 2 wochen vorm eigentlichen et. Das kann stunden tage manchmal auch noch wochen dauern... Also abwarten und tee trinken. Mach dich aber mal nicht verrückt.
Fruchtwasser... is flüssig und hat keine farbe dafür aber sehr üblen süßlichen geruch.. Weiß es ja weil es bei mir wie ein wasserfall lief ;)

LG Maren + Amy *6.12.05

Beitrag von willow19 01.03.06 - 00:00 Uhr

Kann gut sein, dass es der Schleimpfropf war, aber meiner Meinung nach wird darauf viel zu viel Wert gelegt. Bei mir ging er schon in der 30. SSW ab, der Muttermund war 2cm auf und ich hatte frühzeitige Wehen. Die Maus hielt es ohne jegliche Medikamente dann zum Glück noch bis zur 36+4 SSW aus. Muss also noch gar nichts heißen. Aber 6 Wochen musst Du sicherlich nicht mehr warten. *lol* Alles Gute!

Liebe Grüße