wie macht ihr das?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tokessaw 14.03.06 - 13:26 Uhr

hallo ihr lieben,
also unsere süße ist z zt so drauf,das sie entweder mama oder papa sehen muss,oder aber sie meckert und gibt dan alarm. :-p
tja nun arbeitet mein mann ja,und ich muss auch noch unser haus sauber halten,und da liegt das problem.
;-)
haben eure das auch (gehabt) oder ist das nur ne phase?
danke für eure antworten
lg
tokessaw & lilyth-eve #freu

www.unserbaby.ch/lilyth

über einträge ins gb freuen wir uns immer!

Beitrag von elke77 14.03.06 - 13:34 Uhr

Ich habe von Anfang an Anna immer wieder mal kurz im Zimmer alleine gelassen. Ich habe sie sicher hingelegt, habe "Mami ist gleich wieder da" gesagt und bin kurz raus, um das zu erledigen, was ich machen wollte. Und bin auch wirklich wieder "gleich" zurück gewesen.
Dann spielen wir auch schon lange "Kuckuck", sprich, ich verschwinde kurz hinter der nächsten Ecke, rufe "Kuckuck", erscheine aber im nächsten Augenblick und rufe "Da!!". Das mache ich ein paar Mal, und wenn ich merke, dass Anna langsam das Interesse verliert, kann ich auch mal kurz im anderen Zimmer verschwinden, ohne dass sie meckert.

Wenn es aber geht, trage ich sie mit dem ErgoBabyCarrier bei mir auf der Hüfte mit herum. Damit kann ich viele Sachen auch mit ihr zusammen erledigen - für sie eine tolle Sache, weil sie da alles aus einer völlig anderen Perspektive beobachten kann!
Kurz swiffern, Wäsche machen, solche Dinge sind damit auch mit Baby machbar.

LG, Elke+Anna *18.9.05 #blume

Beitrag von teedey 14.03.06 - 14:03 Uhr

das mit dem "kuckuck" ist ja echt ne tolle idee!
muss ich mal ausprobieren!

und den ergo habe ich mir auch bestellt.;-)
klappt das wirklich so gut mit baby am körper und hausarbeit?#kratz

hast du deinen schatz vorne oder hinten?

liebe grüße,
teedey+philip *15.9.05 der sich gerade im laufstall umherkugelt und das biest von heute morgen verbannt hat#freu

Beitrag von elke77 14.03.06 - 20:19 Uhr

Naja, auf Knien kann ich nicht durch die Wohnung rutschen und den Boden schrubben ;-) aber einfache Sachen - ja, das geht super!
Anna sitzt noch auf meiner Hüfte, seitlich. Sie ist ziemlich klein von ihrer Statur her, der Sitz vorne bzw hinten geht noch nicht so richtig. Ihre Beinchen sind immer ziemlich gespreizt - sieht in meinen Augen etwas unbequem aus... deshalb haben wir sie an der Hüfte seitlich sitzen, und das passt super! Sie schaut mir auch immer sehr interessiert zu oder spielt mit irgendwas, das ich ihr in die Hand gedrückt habe.

LG, Elke #blume

Beitrag von kleineute1975 14.03.06 - 13:32 Uhr

Hi

das haben wir fast immer #schmoll also er muß mich immer sehen. leg ihn doch einfach in der Küche aufer Erde damit er dich sieht und zufrieden ist. Manchmal haben die sonne Phase.....es gibt Kinder die liegen 1 Std. aufer Krabbeldecke und sind zufrieden andere wiederum möchten immer bei Mama und Papa sein oder sie sehen wollen....

tja so ist das Leben anstsrengend aber das geht auch vorbei

LG Ute mit Jonas 7,5 Monate

Beitrag von muckel70 14.03.06 - 14:00 Uhr

Hallo,
ich mache es so, daß ich meine Kleine im Wohnzimmer auf den Boden auf die Krabbeldecke lege und um sie rum putze bzw. sie dann immer auf die Seite ziehe, die fertig gewischt ist und das findet sie toll, wenn ich mit dem Sauger und Wischer um sie rum gehe. Wenn ich im Schlafzimmer was mache, lege ich sie aufs Bett. Wenn ich Essen vorbereite, setzte ich sie ab und zu in den Autositz und stell sie auf den Tisch. Es gibt aber auch Tage, da lasse ich sie im Wohnzimmer auf ihrer Krabbeldecke liegen und ich gehe zwischendurch halt mal rein und sag hallo. Dann lacht sie und dann sauge ich noch fix den Flur oder so. Schau halt, daß sie mich zwischendurch immer wieder zu Gesicht bekommt. Wäsche hänge ich auch oben auf und lasse sie halt mal zehn Minuten allein unten liegen. Wenn ich am PC oben bin, liegt sie auch hier auf dem Boden neben mir und dölmert vor sich hin. Ich mache es immer so, wie meine Maus so drauf ist. Nach den Mahlzeiten ist sie am friedlichsten und das nutze ich dann.
Hoffe Dir mit meinen Ausführungen geholfen zu haben.
Liebe Grüße
Muckel mit Marlene (13 Wochen)#blume