2.Versuch... Bitte helft mir mit meinen Fragen!!!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von aemilia 14.03.06 - 14:54 Uhr

hallo ihr erfahrenen selbstkochmamis!#blume

ich hab dieses posting vor ein paar tagen schonmal geschrieben, aber leider habe ich nur 2 antworten bekommen, die mir nicht in allen fragen weitergeholfen haben...
vielleicht habe ich dieses mal mehr glück- bitte helft mir!!!

ich hab meiner kleinen mittags bis jetzt nur hipp gläschen gegeben, möchte aber eigentlich viel lieber selber kochen. hab mich bis jetzt nicht getraut #hicks
ich habe nämlich sehr viele fragen dazu- hoffe jemand von euch kann mir helfen sie aus der welt zu schaffen!

1.wir haben den nuk-sterilisator, den man ja auch zum dampfgaren benutzen kann- ist mir ja peinlich zu fragen- aber wie?
einfach geschältes kleingeschnittenes gemüse rein und die üblichen 100ml wasser dazu und an? ich finde die bedienungsanleitung nämlich leider nicht mehr...#schwitz

2.wenn ihr spinat zubereitet und dann auf vorrat einfriert- kann man das auch mit tiefkühlspinat?
den soll man doch eigentlich nach dem auftauen nicht nochmal einfrieren... #kratz

3.nehmt ihr nur bio-zutaten? auch mais und fleisch? kauft ihr das alles im bioladen?
ich hatte es eigentlich vor, frage mich jetzt jedoch ob das nicht im endeffekt teurer wird als gläschen...? #augen

4.welches öl? und wieviel? "kaltgepresst" ja oder nein-steht das immer drauf?
und wann tut man es dazu?
denke doch das man das gemüse nur mit wasser püriert einfriert und es dann erst beim erwärmen dazu tut, oder?!

5.in was friert ihr ein?
eiswürfelbehälter sind für unsere raupe nimmersatt denke ich wesentlich zu klein, verdrückt gute 250g am mittag... also 190g gemüse und dann noch mind.60/70g obstbrei hinterher... #mampf
ich dachte dewegen daran einfach leere gläschen zu nehmen...
hat jemand damit gute oder schlechte erfahrungen gemacht? sollte ich auf irgendetwas achten?

6.wenn ich auf vorrat koche und einfriere, wielange kann ich den eingefrorenen brei noch verfüttern?

7.hat es euren babys auf anhieb geschmeckt? (wenn sie vorher fertig-gläschen bekommen haben) #gruebel

8.macht ihr auch obstbreie selber? wenn ja -wie?

gerade fällt mir keine weitere frage ein... naja ist ja auch schonlang genug geworden #schock-sorry!!!

ich hoffe sehr auf viele antworten!!! #dankeim vorraus!!!

euch allen noch einen schönen tag!
lg, emilia & #babyfrida

Beitrag von debuggingsklavin 14.03.06 - 15:12 Uhr

Huhu,

ich bin zwar nicht sooooo Beikosterfahren, weil Johanna sie verweigert und nur Fingerfood isst, aber ich versuch Dir mal zu helfen.

1. Aaaaaalso erstmal:
http://www.nuk.de/file.php?cmd=load&folder=rezepte&file=kochrezepte01.pdf
http://www.nuk.de/file.php?cmd=load&folder=manuals&file=Vaporisator_11-02.pdf

Da haste die Handbücher wieder. Mit Rezepten und Anleitung. Hab ich auch verbummelt, deswegen hab ich mir die Links gebookmarkt. :-D
Brauchst den Acrobat Reader zum Angucken und Drucken.

2. Ich nehm Blattspinat aus der Tikü und bereite ihn direkt zu. Also für Johanna: Auftauen. :-D Gewürze kommen nicht dran.
Es gibt welchen, der ist schon in kleine Portionen portioniert. Bei Kaufland kannste mal schauen. Da ist NIX dran. Nur der reine Blattspinat eingefroren.
Den kannste nehmen

3. Ja, ich nehme fast nur BIO. Aber ich kauf es auch bei Plus, Aldi, LIDL oder im Bioladen. Muss eben nicht immer teuer sein. Du erkennst es ja am 6eckigen Siegel.

4. Ich nehm Distelöl oder Rapsöl. Ich nehm kein Kaltgepresstes, weil es wohl zu Schadstoffreich sein soll.
Man sagt / 100g 1TL Öl.

5. Nimm doch einfach Tiefkühlbeutel? Du kannst doch portionieren und dann in Beutel packen.

6. Das weiss ich leider nicht. :-/

7. Johanna hat wie gesagt nie Gläschen gegessen.
Sie isst alles Mögliche aus der Hand oder zerdrückt. Die Schmerzgrenze ist Spinat von der Gabel. ;-)
Aber ihr schmeckt es. Also ich würz das Zeug ja nicht. Sie isst Kartoffeln so, Spinat so, Möhre so.

8. Nö, Johanna bekommt Apfelschnitze, Birnenschnitze und Stücke von der Banane. Sie bekommt zudem noch Trockenobst.

Ich muss dazu sagen, sie ist ne wirkliche Kau-Expertin. Sie isst wie ne Große (naja, fast *g*)

Hoffe, ich hab geholfen.

LG,

Kai Anja + Johanna

Beitrag von silkina 14.03.06 - 15:21 Uhr

Ich antworte mal nicht auf alles, sonder nur, was mir so einfällt ...

Also, wenn Deine kleine Vielfresserin schon soviel verdrückt, dann mußt Du doch eigentlich gar nicht einfrieren? Einfach jeden Mittag 'nen frischen Brei kochen? Nur so 'ne Idee. Ich habe es bei Frederik ziemlich lange mit selbstgemachtem Brei versucht, fand er aber alles total abstoßend. Die ekligen Hippgläschen dagegen gingen super weg, irgendwann wollte er dann zum Glück aber das essen, was wir auch haben, puh, die Gläschen waren mir auf Dauer nämlich echt zu teuer und ich hab mich total geärgert, damit überhaupt angefangen zu haben. Gemüse kauf ich soviel Bio wie möglich, manchmal aber auch auf dem Wochenmarkt vom Bauern, ich bilde mir ein, das wäre immer noch besser als der PLUS-Kram, zu dem ich überhaupt kein Vertrauen habe. Aber selbst Bioladen-Gemüse ist wesentlich billiger als die verdammten Gläschen, die zudem ja noch ganz viel Wasser drinhaben. Öl: habe ich Maiskeimöl genommen, das hatte ich irgendwo mal gelesen.
Bei Obstbrei habe ich es mit gematschter Banane und geriebenem Apfel versucht, aber auch hier wollte Monsieur lieber den Hipp-Brei, bevor er auf den Geschmack mit ganzen Bananen-Stückchen kam, das ist jetzt sein absolutes Lieblings-Essen (NANE heißt daher alles Essen, ständig rennt er in die Küche und verlang NANE, NANE, NANE ... Mein kleines Monster :-) )

Silke

Beitrag von kleineute1975 14.03.06 - 15:56 Uhr

Hi

viele Fragen viele Antworten dann fange ich mal an

1. kenne ich nicht das teil versuche es doch einfach ob es klappt ansonsten gucke im Laden wo es die zu kaufen gibt und lass sie dir erklären
2.Spinat soll man nicht sellber zubereiten lieber aus Gläschen nehmen habe ihc mal gelesen warum wieso keine Ahnung#kratz
3.Also ich kaufe im Bioladen und jetzt mal als Beispiel koche Karotte Kartoffel Zucchini für ungefähr 10 Euro kann ich so ca. 20 Portionen kochen ist echt günstiger und leckerer mein mag es gerne#mampf
4.Ja ich nehmen Öl aus dem Reformhaus weiß jetzt gar nicht wie das heißt ich tu immer einen Schuß rein nehme aber jetzt auch im Wechsel Gute Butter einfach ein Stück rein mir sagte man man solle beides im Wechsel machen klar nicht mit einfrieren erst nachher beigeben
5.ALso ich nehme BEhälter Kaufland so Plastikdinger kann man sogar in die Mikro stellen habe ich noch nicht gemacht aber steht drauf..da passen 230 ml rein meiner ißt auch soviel, Eiswürfelbehälter da frier ich Fleisch drin ein und tu dann nachher die Eiswürfel in eine Tüte und nehme immer zwei raus für ihn
6.mhmm weiß ich nicht da ich immer für 10 Tage koche bleibt es nie länger drin aber ich denke schon einige Zeit
7.Ja meinem wohl er ißt sogar mehr als bei den Gläschen mache es aber im wechsel damit er Gläschen auch noch mag
8. Ja Obstbrei wollte wir jetzt mit anfangen habe Birne William Christ geholt auch beim Biohof Angebot 1,99 Euro fürn Kilo konnte so 7 Portionen mit machen. Nach Auftauen nehme ich heißes Wasser und Hirse zwei Löffel und mische das Obst drunter ...

viele sagen ich solle ihn frisch machen habe abern icht viel Zeit da ich auch noch arbeiten gehen ich finde er schmeckt genauso gut wie frisch...

LG Ute mt Jonas 7,5 Monate

Beitrag von aemilia 14.03.06 - 21:57 Uhr

#danke für die ausführlichen antworten!!!
...ich denke morgen kanns losgehen#koch
freu mich schon...#huepf
lg und gute nacht, emilia