kennt jemand Vertigoheel?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von xx0804 14.03.06 - 15:58 Uhr

Hallo.
Ich habe heute morgen eine Vertigoheel Tablette (homöopathisch) gegen den Schwindel genommen.

Ich wollte deshalb nicht schon wieder bei meiner FÄ anrufen - sonst kann ich mir da bald ne Standleitung legen lassen ;-)

Kennt jemand von Euch dieses Medikament und ist es unschädlich in der Schwangerschaft?

Ich dachte mir: bei einem homöopathischen Mittel kann man ja eigentlich nichts falsch machen......

Katrin + #ei w7+2

Beitrag von lalelu68 14.03.06 - 16:05 Uhr

Hallo!
Ich hab das auch mal bekommen. Allerdings nicht in der SS. Ich denke mal, wer immer es Dir gegeben hat, wird doch hoffentlich wissen, ob es in der SS ok ist oder nicht. Bei homöop. Mitteln kann man allerdings nicht grundsätzlich ausschließen, dass es nicht schadet - es sind ja auch "Wirkstoffe" und auch natürliche Wirkstoffe können schaden, nicht nur die reine Chemie.
LG, Lalelu68 mit #ei 17+3

Beitrag von xx0804 14.03.06 - 16:08 Uhr

Diese Tabletten habe ich von meinem Freund. Der hat auch ab und an mit Schwindel zu kämpfen. Der ist aber nicht schwanger;-)

Vielleicht sollte ich doch einfach meine FÄ anrufen...

Beitrag von lalelu68 14.03.06 - 16:48 Uhr

Na, unter diesen Umständen unbedingt - naja, indirekt ist er's doch auch ;-).
Aber im Ernst: homöop. Mittel können sehr wohl schaden - ist zwar meist rein pflanzlich, aber nimm doch nur mal Pilze - sind auch Pflanzen....Du weisst, was ich meine?

Beitrag von habibi05 14.03.06 - 16:13 Uhr

Hallo Katrin,

kenne das Medikament zwar nicht, habe es aber mal bei google eingegeben und eine Seite gefunden, da stand:

"Während der Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt nehmen"

Also, richtig gut ist es wohl nicht, richtig schlimm aber auch nicht!!

Hoffe das hilft Dir.

LG
habibi05