Teilzeitarbeit während Erziehungsurlaub ???

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von gori_mama 14.03.06 - 16:01 Uhr

Wer kann mir erklären, was der Unterschied ist zwischen normaler Teilzeitarbeit und Teilzeit im Erziehungsurlaub?
#danke

Beitrag von luise.kenning 14.03.06 - 16:35 Uhr

also, wenn du teilzeit arbeitest, kannst du (wenn du nennbarbeitgeber hast, der das bezahlt) soviel verdienen, wie du magst. wenn du in elternzeit (so hies erziehungsurlaub mal früher) teilzeit arbeitest, darfst du nur unterhalb bestimmter einkommensgrenzen verdienen, sonst wird dir das erziehungsgeld gestrichen oder gekürzt.

wenn nicht besondere betriebliche gründe dagegensprechen, muss der arbeitgeber dir die möglichkeit geben, in der elternzeit teilzeit zu arbeiten, sofern du dies wünscht.

Luise

Beitrag von anja1968bonn 14.03.06 - 22:14 Uhr

und noch zur Ergänzung ... Wenn Du vor der Elternzeit Vollzeit gearbeitet hast, steht Dir nach Ablauf der Teilzeitarbeit in der Elternzeit wieder die Vollzeitarbeitsstelle zu.

LG

Anja

Beitrag von gori_mama 15.03.06 - 09:25 Uhr

Danke, du hast mir sehr geholfen. Lieb von Dir.