schwanger mit vielen pers. Problemen.

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von geddesmeli 14.03.06 - 16:02 Uhr

Hallo,
ich bin 28 Jahre alt und habe 3 Kinder. Wohne momentan noch mit meinem Ex zusammen, aber ich bin schon auf Wohnungssuche, den mein Ex hat mich mehrmals betrogen, und nun habe ich etwas gemacht wofür ich mich schlagen könnte, ich hatte Sex mit meinem EX Ex freund, und wir haben verhütet, aber ich habe meine Regel nicht bekommen, war ganz komisch nun hat der Test gezeigt das ich Schwanger bin, also von meinem noch Wohnungsmitmieter ist es nicht, kann also nur von meinem EX ex freund sein. WEiß nicht was ich machen soll, ich war gestern beim Arzt ich bin laut plan in der 6ssw. aber per Ultraschall sieht man noch nichts, ist das normal? Ich werde bald verrückt, ich weiß nicht was richtig und was falsch ist. Viele meinen ich soll es weg machen lassen, ich bin eigentlich eine Abtreibungsgegnerin, aber was soll ich machen? Was bleibt mir übrig? Ich kann nicht mehr, am liebsten würde ich mich vor den Zug werfen und dann hätte ich alles hinter mir, aber ich habe 3 kinder und weiß nicht weiter.
Was ist der richtige Weg für mich und meine Kinder?
Mein Ex ex freund ist sicher das er mich liebt, aber er findet es würde nicht leicht werden, hilfe, kann mir jemand sagen was ich machen soll?
Beim Arzt wurde mir gestern blut abgenommen und morgen auch nochmal um so einen Wert zu ermitteln, oh gott was soll ich bloß machen?

Beitrag von kleine_kampfmaus 14.03.06 - 17:03 Uhr

Hallo,

da bist du ja in einer echt schwierigen Position. Zu allererst: Bleib ruhig und warte das Ergebnis der Tests vom FA ab. Evtll. bist du ja doch nicht schwanger o. es ist eine Eileiterschwangerschaft - dann hat sich das ganze eh erledigt.

Falls du SS sein solltest überleg dir sehr genau mit dem Vater des Kindes (er will ja wohl was damit zu tun haben wenn ich dein Posting richtig interpretiere) was ihr tun werdet. Sicher ist es nicht leicht mit 3 Kindern und jetzt kommt das 4. Aber könntest du eine Abtreibung verkraften? Du schreibst ja, du bist eigentlich dagegen! Es gibt immer noch die Möglichkeit das Baby zur Adoption freizugeben, damit würdest du ein anderes kinderloses Paar glücklich machen und dem Baby eine gute Zukunft bieten.

Natürlich kann dir hier keiner sagen was du machen sollst. Diese Entscheidung kann dir niemand abnehmen, aber du solltest das Für und Wider sehr genau abwägen!

LG
Kleine Kampfmaus + Minimatz (37. SSW)

Beitrag von constance32 15.03.06 - 10:36 Uhr

Hallo,

das Leben ist manchmal komisch. Ich bin ebenfalls ungeplant schwanger (5.SSW). Aber nach einem ziemlichen Tief und der Beichte an meinen Mann (wir haben nämlich schon vier Kinder) bin ich jetzt wieder recht optimistisch, dass ich das in den Griff bekommen.

Ich halte ebenfalls nichts von Abtreibungen. Es sei denn sie sind durch Vergewaltigungen entstanden oder das Kind ist schwerstbehindert.

Ich möchte mich meiner "Vorrednerin" anschließen, überlege genau, ob du einen Abbruch verkraften würdest. Vor meinem ersten Kind hätte ich selbiges vielleicht gekonnt. Aber jetzt wo ich weiß, was dabei rauskommt, könnte ich es nicht mehr.

Okay, ich hoffe, du triffst die für dich richtige Entscheidung.

Liebe Grüße:-)

Beitrag von manavgat 15.03.06 - 13:09 Uhr

Wenn Du es haben möchtest, dann bekomm es. Alles weitere wird sich sicher finden.

Du bist bereits Mutter von 3 Kindern, Du wirst genug Stärke haben um Deinen Kindern alles zu ermöglichen, was sie brauchen.

Alles Gute

Manavgat

Beitrag von nirhy 15.03.06 - 18:11 Uhr

Hallo geddesmeli #liebdrueck

Gratuliere zu Deinem Würmchen #freu. Das wird schon werden. Wenn es mit drei geht, geht es auch mit vier ;-)! Ist doch schon mal ein guter Anfang, wenn Dein Ex ex freund weiss, dass er Dich liebt. Kopf hoch, das wird schon werden. Bestimmt wirst Du auch eine passende Wohnung finden.
Sehe es als Neuanfang mit einem kleinen Wunder unter Deinem Herzen.