was jetzt?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ina11 14.03.06 - 16:25 Uhr

hallo,

vielleicht könnt ihr mir helfen...
ich war heute nochmal beim FA weil ich nur am erbrechen bin und habe einen Tropf angelegt bekommen.
Danach hat sie US gemacht und meinte....sie sieht nur eine leere fruchthülle und das wir bis freitag warten müssen...wenn sie dann nichts sieht,werd ich überwiesen in eine Klinik zu einem besonderem Ultraschall......und wenn die auch nix feststellen,wird die Blutung eingeleitet.#heul#heul#heul#heul#heul#heul#heul#heul#heul#heul#heul#heul#heul#heul#heul#heul
Was ist nur los bei mir im Bauch?

LG Ina 5+1

Beitrag von kati543 14.03.06 - 16:29 Uhr

Du bist gerade mal Anfang 6. Woche. Was willst du denn jetzt schon sehen. Laß dir von deiner FÄ nix einreden. Und ein besonderer US ist auch nicht nötig. Bei mir hat man bis zur 8. SSW noch nichts - nicht einmal eine leere Fruchthülle gesehen und dann plötzlich auf der letzten US-Untersuchung vor der AS war dann doch noch ein kleiner Punkt zu sehen. WArte erst einmal bis zur 8. SSW ab, bevor du erlaubst, dass deine FÄ Panik macht. Das schadet nur dir und deinem Kind. Erst bei einem B-HCG von knapp 2000 sollte auf dem US auch was zu erkennen sein.

Beitrag von mandy030 14.03.06 - 16:30 Uhr

Hallo !

mach Die erstmal keine Sorgen !
Als ich in der 5.ssw war hat man auch nur ne Blase
gesehen, und schau da nu bin ich 38. ssw...

Also ruhig bleiben und nich soviel grübeln.

LG Mandy030

Beitrag von mailin78 14.03.06 - 17:32 Uhr

ich war in 5 & 2 im krankenhaus und selbst da hat man erst garnix gesehen ,also verdacht auf eileiterschwangerschaft#schockund dann plötzlich einen punkt gesehen,mehr nicht..die radikalen aussagen deiner ärztin kann ich überhaupt nicht nachvollziehen,wechsel lieber den arzt..es wird schon alles in ordnung sein!!!#liebdrueck

Beitrag von mitsch10 14.03.06 - 17:56 Uhr

Hallo Ina,
Immer ruhig Blut! Nur nicht zu schnelle Entscheidungen treffen. Kann nur aus Erfahrung sagen, daß es himmelweite Unterschiede zwischen Frauenärzten gibt. Habe meinen auch während der SS gewechselt. Bevor Du eine Entscheidung triffst hol Dir noch eine zweite Meinung ein. Vor allem lass dem Würmchen in Deinem Bauch doch erst mal Zeit sich zu entwickeln! Kopf hoch!!!#liebdrueck
Viele liebe Grüße Niki