Stillen mit Schlupfwarzen!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sunshine181175 14.03.06 - 16:43 Uhr

Hallo ihr Mamis! Ich gehöre eigendlich noch nicht hier her, aber ich denke ihr könnt mir am besten weiterhelfen. Kann man mit Schlupfwarzen stillen? Ich hab gelesen man muss die Brustwarzen vorbereiten, aber wie steht niergendwo! Gruss Sandra (13+2)

Beitrag von ningelnine 14.03.06 - 16:53 Uhr

Hallo Sandra,

ich hatte auch rechts ne Schlupfwarze. Anfangs war das wirklich ziemlich schmerzhaft. Aber es ging. Allerdings hat sich deshalb eine "Lieblingsseite" entwickelt. Sozusagen ist meine Brust (ohne Schlupfwarze) jetzt größer und produziert mehr Milch. (ich hoff es geht nach dem Stillen wieder weg)
Naja vorbereiten... da gibt es in der Apotheke so eine Art Hütchen die man schon während der Schwangerschaft drauf machen kann. hatte ich aber nicht.
Jedenfalls kannst Du wenn Dein Baby auf der Welt ist, mit so einer Art Spritze (ohne Nadel) die Warze raussaugen... Das hab ich damals vom Krankenhaus bekommen.
Dir alles Gute!

LG Janine und Melina (6 1/2 Monate)
http://www.unserbaby.ch/melinamausi