Jippieeeee!!! Die Tempi fällt, kommt der ES?????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von janebabe 14.03.06 - 17:16 Uhr

Hallo Leute,
ich hoffe jetzt kommt er endlich der ES!!!!
Tempi ist heute Morgen gefallen. Was meint ihr????

Bitte schaut euch mal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=76537&user_id=607702

Hoffentlich!!!!#schwitz

LG janebabe

Beitrag von wurzelkatze 14.03.06 - 17:24 Uhr

Hallo!
Finde sieht doch sehr gut aus!Perfekt plaziertes Bienchen...vielleicht heute noch eins und dann drück`ich dir mal kräftig die Daumen....#klee#klee#klee
LG Claudia;-);-);-)

Beitrag von janebabe 14.03.06 - 17:28 Uhr


Hallo,

haben das Bienchen für heute schon gesetzt!!!!
Gleich nach Tempi messen !!!#freu#freu#freu

Hoffe es hat was genützt!!!!:-)

LG

Beitrag von wurzelkatze 14.03.06 - 17:56 Uhr

Dann nochmal:#klee#klee#klee#klee#klee#klee für#baby#schrei und#flasche
Lg Claudia#liebdrueck

Beitrag von marry20 14.03.06 - 18:46 Uhr

Sieht super aus....na dann leg dich mal ins Zeug;-)!
Lass ein wenig deine Reize spielen und setz noch ein Bienchen!!!#sex

#liebe Grüße marry (4 +6)


Viiiiiieeeeeeeeeeeeel #klee#klee#klee

Beitrag von dasissjakompliziert 14.03.06 - 19:02 Uhr

ich dachte, der ES kommt, wenn die Tempi hoch geht..

Beitrag von janebabe 14.03.06 - 21:18 Uhr

Hallo,

wenn die Tempi nach oben geht nach ES dann hat´s geklappt!! Aber soweit ich weis ist sie in der fruchtbaren Zeit unten!!!

Beitrag von dasissjakompliziert 15.03.06 - 18:23 Uhr

habs gefunden, danke:

"In der ersten Zyklushälfte vor dem Eisprung ist die Temperatur etwas niedriger, um die Zeit des Eisprungs herum steigt sie um etwa 0,4 bis 0,6° Celsius an und bleibt bis kurz vor dem Einsetzen der Menstruation hoch. Der Temperaturanstieg wird durch die Bildung des Hormons Gestagen - auch Gelbkörperhormon genannt - verursacht, das dann auch für eine Schwangerschaft von entscheidender Bedeutung ist."
"Für Frauen mit Kinderwunsch stellt die Temperaturmethode nicht nur eine Möglichkeit dar, zu prüfen, ob und ungefähr wann ihr Eisprung stattfindet, sondern auch zu erkennen, wann es mit dem Schwangerwerden geklappt hat. Wenn die Temperatur insgesammt um 0,4 bis 0,6° Celsius gestiegen ist und nach 14 bis 16 Tagen nicht wieder absinkt, sondern gleichmäßig auf diesem höheren Niveau bleibt, dann kündigt sich wahrscheinlich ein neuer Erdenbürger an."

Danke trotzdem!!