Handtuchrolle um den Kopf beim Schlafen (5 Monate)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von hope23 14.03.06 - 18:16 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Ich mache mir bisschen Gedanken ob das noch okay ist...

Meine Maus schläft seit der Geburt mit nem Handtuch um den Kopf. Mittlerweile musste ich ihn festbinden, damit sie sich das Teil nicht aufs Gesicht zieht.

Sie schläft damit so gerne, steckt immer ihre Nase ins Handtuch. Hält ne Ecke beim Einschlafen fest. Kann somit den Schnuller im Mund behalten, weil er sonst rausfallen würde usw.

Jetzt frag ich mich wie lang das noch so bleiben kann. Spätestens im Sommer wird sie schwitzen - sogar jetzt manchmal.

Ich tu jetzt gleich n Foto in die VK, dann könnt ihr euch das mal ansehen.

Wie ändere ich das für die Zukunft??


Danke, hope + #baby (05.10.05)

Beitrag von bebe20 14.03.06 - 18:28 Uhr

Ich hab das Stillkissen im Bettchen von Erik liegen, weil er sich sonst immer umdreht und so nicht in den Schlaf findet. Rausnehmen? Bei ihm keine Chance, dann schläft er nicht. ich nehme es Abends, wenn ich schlafen gehe, immer raus. Aber er kuschelt auch zu gern damit#hicks

Beitrag von lanzaroteu 14.03.06 - 18:31 Uhr

wie du das aendern kannst, weiss ich leider auch nicht.

aber ich find es sieht "gefaehrlich" aus, ist nicht boes gemeint aber ich haette angst dass sie so ueberhitzt...weil die waerme wird ja ueber den kopf abgegeben
#kratz ist schwierig.......vielleicht nimmt sie ne mullwindel als schnuffeltuch, ich glaub da kann man durch atmen.

lg ute

Beitrag von steffi3704 14.03.06 - 20:07 Uhr

Hallo,

wir hatten anfangs auch ein Handtuch um Tom´s Kopf. Hab es aber so ca. im 3-4 Monat entfernt. Tom hat es nur ein bis zwei Nächte vermisst.

Ich gebe ihm abends vor dem Einschlafen immer seinen Schmusehasen (Schmusetuch von Sigikid) in den Arm.

Vielleicht kannst du deiner Kleinen ja auch ein Kuscheltier oder eine Mullwindel zum Einschlafen geben.

LG
Steffi und Tom (6.10.05)

Beitrag von danni64 14.03.06 - 20:15 Uhr

Hallo Hope,

ich würde auch sagen,tausche das Handtuch gegen eine Mullwindel. Meine Kleine schläft auch immer mit ihrer Mullwindel im Arm ein.

Sie bekam die früher immer unter den Kopf,weil sie ein Spuckkind war. So hat sie sich daran gewöhnt und braucht es heute noch zum Schlafen.

LG Danni !!!!

Beitrag von hope23 14.03.06 - 21:22 Uhr

Danke schön für eure Antworten!

Genau... Ich denk auch dass es gefährlich ist wg. der Wärme. Deswegen hab ich auch gepostet.

Oh je, wie kriegen wir das weg?#schwitz

Vielleicht versuche ich es zunächst mit einem kleineren Handtuch -> dann hat sie nicht mehr so viel um den Kopf. Dann führe ich langsam das Tuch ein und der Tobi-der-Hase ist eh im Bettchen dabei ;-)

Danke! hope