Ungewollt schwanger und weiss nicht weiter Brauche hilfe

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von suessemotte 14.03.06 - 18:25 Uhr

Hallo zusammen ! Ich hoffe hier ein paar ratschläge zufinden .

Ich bin 28 Mutter 2 er Kinder 6 und 3 Jahre . Bin seid Oktober geschieden und habe einen Freund der alle 14 tage mal hier war gehabt seid 4 Wochen nach unseren schönen Wochenende meldet er sich nicht mehr . Jetzt habe ich erfahren das ich schwanger von ihm :-(bin und hab es ihm als sms gesendet da er nie ans telefon gegangen ist. Das er Vater wird . Sein Bruder ging ran und sagte lass es doch abtreiben iss doch halb so wild ...tolle reaktion denk*
Ich weiss aber nicht wirklich ob ich das machen soll . Bin total verzweifelt . Weil ich nicht weiss ob ich das alleine mit einem dritten Kind noch hinbekomme.
habt ihr tipps ? Ratschläge ? Es würde mich freuen wenn ihr euch bei mir melden würdet . Danke .

Beitrag von efus 14.03.06 - 18:40 Uhr

hey

herzlichen glückwunsch sag ich ertsmal auch wenns vielleicht immoment nicht so toll ist also ich finde es ziemlich gemein das der bruder deines freundes sagt :lass es abtreiben ist nich so schlimm.....
das hat auch jemand zu mir gesagt denn ich bin ungewollt schwanger geworden (aber jetzt freuen wir uns auf den krümel) aber trotzdem lass dir von keinem reinreden es ist allein deine entscheidung ich denke wenn du 2 kinder händeln kannst schaffst du das auch mit 3 eins der kinder ist schon 6 hast du gesagt ich war 7 als mein drittes geschwisterchen kam und konnte schon etwas helfen

ich wünsche dir alles erdenklich gute und lass dich nicht verar***** von deinem (noch) freund
liebe grüsse Eva + Flip (11+6)

Beitrag von buzzfuzz 14.03.06 - 18:40 Uhr

hallo


ich denke du solltest noch mal versuchen mit ihm zu reden oder ihn zu erreichen.

Ansonsten solltest du dich beraten lassen an einer beratungsstelle und dir hilfe holen wenn du nicht weisst was du machen sollst.Denn hier wirst du weniger hilfe bekommen sondern eher nur atschläge.proffessionelle hilfe ist da besser.


allles gute für die zukunft.

gruss diana

Beitrag von morielle 15.03.06 - 14:58 Uhr

Hi.
Wenn sich Dein "Freund" nicht meldet und von seinem Bruder so ein dämlicher Spruch wegen abtreiben kommt, kannst Du eigentlich schon davon ausgehen, dass von Deinem Freund aus keine Beziehung oder Liebe besteht. Möchteste denn noch ein Kind? Vorhin hat jemand geschrieben: Männer kommen und gehen, Dein Kind bleibt immer Dein Kind ... das fand ich gut. Aber entscheiden musst Du selber. Übrigens find ich selber den Sprung von 2 auf 3 nicht soooooooooo gravierend.
LG A.

Beitrag von teufelchenxxs 15.03.06 - 21:38 Uhr

Hi!

Dein Freund ist wohl einfach ein Feigling! Seinen Bruder antworten lassen! Würde der dann auch den Unterhalt zahlen???#kratz

Nein im Ernst, das ist eine Sache, die du leider ganz alleine durchstehen mußt. Aber auch ich glaube, ein Leben mit einem dritten Kind ist auch allein machbar. Meine Nachbarin hat 4 ( einmal Zwillinge) und sie sagt immer: Organisation und offen mit den Kindern reden, dann ist es recht einfach, gelle?

Naja ich hab nur zwei, hätte aber auch gerne noch eins. Allerdings bin ich nicht allein.

Kopf hoch und lass dich beraten!!!

LG
Tine

Beitrag von suessemotte 15.03.06 - 21:53 Uhr

Hallo erstmal an alle die mir hier geantwortet haben. Ich bin in der 6. woche und habe mich jetzt etschieden das Kind nicht zu bekommen . Wenn man einen Partner an der Seite hat iss das einfacher aber in meiner Situation nicht wirklich .

Aber ich denke jetzt ein wenig anders seid gestern . Ich habe meine zwei Kinder und wir drei werden auch weiterhin durchs leben gehn. Alleine . Bis vielleicht doch mal der richtige Mann kommt.

Natürlich warte ich jetzt die beratung bei pro familia ab ! Und dann kann ich mich immer noch umentscheiden . Aber eure Meinungen haben mich sehr gestärkt. Danke