Ab wann Arbeitslos melden

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von lara2003 14.03.06 - 20:34 Uhr

Kurz zu unseren Familienverhältnissen
Verheiratet, 2 Kinder (1 und 3), Ich bin bis vor 1 Woche noch Sonntags arbeiten gegangen, mein Mann geht Vollzeit arbeiten.

Nächstes Jahr im Februar bekommen wir das letzte mal Erziehungsgeld. Kann ich mich dann schon arbeitslos melden oder erst wenn der Kleine in den Kindergarten kommt, da ja wenn ich mich nicht täusche, eine Betreuung garantiert sein muß, um ALG zu erhalten.

Wenn ich ALG bekomme dann nur höchstens 1Jahr. ALG2 werde ich nicht bekommen, dafür verdient mein Mann "dann" zuviel. Da er gerade eine Weiterbildung zum Techniker macht.

Danke für die Antworten
Lara

Beitrag von renes.engelchen1 15.03.06 - 07:41 Uhr

Hallo Lara,

arbeitslos kannst du dich dann melden wenn du dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehst, das heißt auch verfügbar bist für die Agentur und Jobs annehmen kannst. Also sollte die Betreuung sicher gestellt sein.

ALG II kannst du auch jetzt beantragen wenn sich dein Mann in der Weiterbildung befindet. Denke mal da verdient er nicht soviel. Für ALG II Bezug muss man nicht arbeitslos sein!

Lg renes.engelchen1

Beitrag von lara2003 15.03.06 - 10:47 Uhr

Danke für deine Antwort.

Mein Mann geht ja Vollzeit arbeiten. Abends lernt er und Samstags muß er in die Schule.
Außerdem habe ich "leider" vor kurzem ein Haus geerbt mit Mieteinnahmen. Von daher weiß ich das ich kein ALG2 gekommen werde.

LG Lara