Was sollen wir heute machen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von funny_36 14.03.06 - 20:59 Uhr

Huhu *help*,

ihr helft mir hier immer so toll, wenn ich Fragen habe und deshalb muss ich jetzt nochmal posten und eine Anwort ist mir ganz wichtig auf die Frage:

Wenn männlein nachgewiesenermaßen Chlamydien hat (woher auch immer..) und morgen mit Antibiotika anfängt; weiblein heute einen Abstrich hat machen lassen (Ergebnis kommt next monday) aber der erste Zyklus mit Clomi gerade seine herliche Wirkung zeigt und HEUTE ein Folli von 2,34 mm und ne Schleimhaut von ca. 1 cm aufgebaut zu Tage bringt..... ES soll heute sein *freu*.... sollten wir dennoch mit Tütchen kuscheln oder isses sowieso egal, weil er schon länger hat und wenn ich die Viecher auch hab, dann gibt es AB für beide.
Wenn ich es nicht haben sollte, dann werde ich es wohl genau heute nach gut 4 Jahren wohl auch nicht bekommen... ;)

Wie seht ihr das und was meinen die Experten?

Wir haben beide keine Anzeichen wie Jucken oder Schmerzen oder farbänderungen oder sonstiges.

Wäre ganz dolle dankbar für zahlreiche Antworten und Einschätzungen.

Sollten wir heute abend noch knuddeln oder eher verzichten und auf in die näxte Runde?

Lieben Gruß,
funny

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/showURL?sheet_id=76053&user_id=604062

Beitrag von josheva 14.03.06 - 21:18 Uhr

Hallo

Also ich würde mir den Abend dadurch nicht versauen lassen. Das könnte deine chance sein. Und wie du schon gesagt hast, wenn du dich nach vier Jahren noch nicht angesteckt hast dann ist es eher unwahrscheinlich das du dich jetzt ansteckst.

Viel Spass beim #sex #klee

Josheva

Beitrag von pinoccio 14.03.06 - 22:32 Uhr

Also ich würde warten, so hart das ist. Aber eine chlamydien-Infektion kann sehr langwierig sein und sich über Monate hinziehen. So lange er noch kein Antibiotikum nimmt ist er für Dich ansteckend.

Beitrag von funny_36 15.03.06 - 18:34 Uhr

#schock Monate?????
Der Doc sagte was von 11,5 Tagen Antibiotika und dann ist es vorbei #kratz

Beitrag von pinoccio 16.03.06 - 11:21 Uhr

Ich arbeite beim Augenarzt und bei Chlamydieninfektionen am Auge kann sich das lange hinziehen. Wir hatten mal ne Frau mit ńer Üblen Chlam.-Infektion. Ihren Mann haben wir mitbehandeln müssen. Und die kam 1-2 Monate immerwieder. Vielleicht war das bei ihr sehr hartnäckig. Ich weiß nicht, vielleicht ist es "unten" schneller verheilt als am Auge.
Ich wünsche es Euch!!!