Brauche Tipps! Mein Sohn mag seine Mützen nicht!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von silke_35 14.03.06 - 22:31 Uhr

Hallo zusammen,

eigentlich steht meine Frage ja schon oben.

Tim mag absolut keine Mütze mehr. #schmoll

Irgendwie schafft er es immer.#augen Nach kurzer Zeit ist die Mütze runter. :-pEgal ob mit Schleife zugebunden oder mit Knoten, egal ob Klettverschluss o.ä.#kratz

Gerade heute war ich mit ihm in der Stadt und habe ihm alle 5 Minuten die Mütze wieder neu aufgesetzt. Habe ein bißchen das Gefühl, dass er es auch extra macht. Natürlich grinst er mich dann frech an. #coolOhne Mütze geht es ja bei den Temperaturen noch nicht. Viel zu kalt. Außerdem hat er nicht gerade die super lange Mähne.:-)

Habt Ihr vielleicht irgendeine super Idee für mich?

#danke
Gruß
Silke

Beitrag von hks2 14.03.06 - 22:44 Uhr

hallo silke,

vielleicht solltest du ihn beim nächsten mützen kauf mit einbeziehen?

keinen ahnung ihm vielleicht 2-3 mützen zur auswahl stellen und fragen welches er möchte.

dann klappt es vielleicht, nur so ne idee

lg

hülya

Beitrag von sandrinchen26 15.03.06 - 07:12 Uhr

Das selbe Problem hatte ich bei meinem Sohn auch!(mittlerweile 5) Und er versucht es heute immer noch!!!Ich nehme meinen Sohn grundsätzlich mit,wenn wir ihm neue Sachen kaufen,aber selbst das bringt nichts.Er sagt mir jetzt immer,das die ja kratzen und das er ja die Kapuze von der Jacke nehmen kann.Seitdem achte ich mehr darauf,das er kein Wollmützen tragen muß und wenn er sich eine aussucht,dann muss er die halt auch aufsetzen,egal was er für ein Drama macht.Es ist trotzdem sehr schwierig,denn wann soll das endlich aufhören????#augen

Beitrag von mis30 15.03.06 - 07:54 Uhr

Hallo Ihr lieben!

Erst einmal eine gengenfrage! Habt ihr selbst denn auch eine Mütze auf, oder muß nur der bzw. die Kleine eine aufsetzen?

Wenn nur das Kind, dann wundert mich diese reaktion überhaupt nicht. Unsere kleinen wollen ja wie die großen sein, also dann auch ohne Mütze!
Zweitens. Wenn ihr selber Mützen mal aufsetzt, werdet ihr merken, dass es Mützen gibt, die nach einer bestimmten Zeit zum Jucken anfangen und das ist nicht gerade angenehm! Spreche aus Erfahrung! Es gibt so gut wie keine Mützen, die nicht irgendwann im zusammenhang mit Körperwärme anfängen zu Jucken!
Darum will auch der eine Sohnemann lieber die Mütze von der Jacke anziehen, weil diese gar nicht so eng anliegt, dass es zum Jucken kommen könnte!
Also wenn Eure Kids Mützen tragen sollen, dann seit ihnen ein gutes Vorbild und setzt selbst eine auf!
Ich hoffe ich konnte Euch helfen!

Liebe Grüße Michaela + Viviane 20Monate

Beitrag von 7of10 15.03.06 - 13:11 Uhr

Hallo Michaela,

klinke mich mal mit ein, weil wir ein ähnliches Mützenproblem haben.

Dein Rat klingt ja einleuchtend, zumindest im Winter. Aber wie ist es im Sommer #kratz? Auch selber ein Kopftuch/Baseballkappe/Sonnenhut aufsetzen? Also, ich weiss nicht, ob mir das steht #hicks ;-)

LG
Katja