Mein Mann schläft nicht mehr mit mir

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von dieeizelle 15.03.06 - 02:40 Uhr

Hallo

ich bin in der 30 ssw und mein mann schläft entweder nur selten oder gar nicht mehr mit mir.

das er nix kaputt machen kann weiß er. der FA hat ihm das sogar schon mal gezeigt und erklärt.

#augen

ich hab auch bedürfnisse. die er einfach nicht mehr stillen kann. für was gott ihm einen schniedel geschenkt hat.

naja immer hin bekomm ich ein baby von ihm.

erotisch anmachen zieht gar nicht mehr bei ihm.

ich weiß ja schon gar nimmer was #sex ist.

vielleicht habt ihr einen rat für mich.

liebe grüße zellchen#heul

Beitrag von lilflame 15.03.06 - 09:10 Uhr

Hi Du,
mach dir nicht zu viele Gedanken. Mein Kerl würde schon gerne noch aber er macht sich zu viele Gedanken um das Baby, das er da was kaputtmacht, mir eventuell weh tut und der dicke Kugelbauch ist im Weg und immer nur Löffelchen ist auch doof. Wenn ich mal Lust auf Ihn habe, was auch immer seltener ist, muss ich ihm erst versprechen, das der Wurm im Moment schläft und nicht strampelt und er mir nicht weh tut.
Hast Du mit deinem Mann schonmal gesprochen, ihn gefragt warum er nicht mehr mag?! Vielleicht hat er ja Gründe dafür die du schnell ausräumen kannst?!

Viel Glück und schöne Restschwangerschaft.

LG Lilly (33+2)

Beitrag von noname 15.03.06 - 09:12 Uhr

Hallo!
Es soll ja tatsächlich Männer geben,
die Hemmungen haben, Sex mit ihrerer schwangeren Frau zu haben....;-)

Ich denke, es gibt schlimmeres, verurteile ihn nicht und mache ihm keine Vorwürfe,
nach der Geburt wird es schon wieder.

Hast Du eigentlich mal versucht, mit ihm darüber zureden? Ohne Druck, ohne Vorwürfe?

Alles Gute! #blume




Beitrag von sonne1973 15.03.06 - 10:27 Uhr

Hi Zellchen,

yep, bei mir ist es auch so!

Ich hab auch schon mit ihm geredet und er meinte er hätte da eben eine psychische Blockade...ja kanns ja auch irgendwie verstehen....der dicke Bauch...der Kleine der fleissig strampelt....glaub schon, dass das für die Männer auch nicht so einfach ist. Aber schade ist es trotzdem! #schmoll

Vor allem weil ich schon rollig werde, wenn er nur meinen Bauch streichelt...;-) Da kommt aber noch erschwerend hinzu, dass ich abends auch einfach immer todmüde bin und schon recht früh einschlafe...auch nicht besonders hilfreich! #augen Da könnte ich mir immer selbst in den A***** beissen!

Naja, wird hoffentlich nach der Geburt wieder werden, obwohl man ja von allen Seiten hört, dass man dann auch nicht gerade allzuviel Lust auf Sex hat.

Wünsch Dir & dem kleinen Zwerg alles Gute

Andrea

Beitrag von tagesmutti.kiki 15.03.06 - 13:45 Uhr

Hi,

Gegenfrage zu:

ich hab auch bedürfnisse. die er einfach nicht mehr stillen kann. für was gott ihm einen schniedel geschenkt hat.

Warum hilfst du dir nicht selber?

Klar ist es nicht das selbe aber besser wie gar nichts.

Bei uns geht es nicht mehr. Ich bin so dicke am Bauch das mir jede Stellung unangenehm ist. Also verzichten wir und freuen uns auf die Wochen nach der Geburt.
Zudem wird unsere Maus grundsätzlich dann wach wenn wir mit dem Liebesspiel loslegen und das ist wirklich nicht unbedingt erotisch. Sie hat halt jetzt schon die Fäden in der Hand;-)

Und wenn mein Mann der Meinung ist er braucht Sex dann hat Gott ihm 2 gesunde Hände geschenkt und ein bissel nachhelfen kann ich auch noch.


LG KiKi und Lainie