Wie vereinbart ihr FA- und Hebi-Termine?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mermaid2005 15.03.06 - 07:13 Uhr

Hallo liebe Mit-Kugeln,

die Frage steht ja oben. Wie macht ihr das????

Ich hatte eigentlich vor die VU im Wechsel bei FA und Hebi zu machen.
Jetzt habe ich aber den FA gewechselt, weil ich mit dem vorherigen nicht zufrieden war und der neue besteht quasi darauf die 4-wöchigen VU's bei ihm zu machen. Er bzw. die Helferinnen meinten Hebi könnte ich ja zusätzlich machen, die würden ja auf eine andere Art und andere Dinge untersuchen, etc... #kratz
Geht das denn???? Oder steigt mir dann nicht bald meine KV auf's Dach?

Mir soll's ja rfecht sein,wenn beides geht.

Liebe Grüsse
mermaid

PS: Heute ist Halbzeit!!!! #huepf#freu#huepf Das musste ich grad mal noch los werden ;-)

Beitrag von luna_28 15.03.06 - 07:15 Uhr

mach es doch im wechsel von 14 tagen !

ich weis ja nicht wie oft die hebi kommt oder du zu ihr gehst.

Beitrag von kati543 15.03.06 - 07:49 Uhr

Rufe doch einfach bei deiner KK an und frage. Du hast das Recht die VU bei Hebi und FA zu machen, aber ich glaube am Anfang der SS zahlt die Kasse (außer bei Problemfällen) nicht mehr als alle 4 Wochen die VU. Und du willst ja sicher, dass auch deine Hebi ihr Geld bekommt.

Beitrag von hebigabi 15.03.06 - 08:15 Uhr

Zusätzliche VU bezahlen die KK nicht, allerdings Hilfe bei Beschwerden oder Fragen, wenn da was wäre.

Dein Gyn. scheint auch einer von der Sorte zu sein, der Angst hat, dass man ihm was wegnimmt, dabei bekommen die auch nur Pauschalen für ihre Vorsorge bezahlt, aber solche sehen Hebammen immer noch als Konkurrenz an #schock und reagieren auf Hebammen-VU allergisch.

Such dir einfach eine Hebamme - schon alleine für einen GVK- wenn du ihn machen willst, denn du hast in den Ferien Termin und wenn ich hier so meine Anmeldungen sehe wird mir ganz schwubberig so viele haben in dieser Zeit Termin.
Und da viele Hebammen dann auch im Urlaub sind und keine Kurse + Nachsorgen machen solltest du dich eh früh kümmern.
Dann kannst du auch mit ihr direkt absprechen, was da so möglich ist (und frag sie gleich auch, ob sie die Nachsorge macht)

Liebe Grüße von

Gabi

Beitrag von mermaid2005 15.03.06 - 08:33 Uhr

Hallo Gabi,

ja, schien mir auch so als ob er das als Konkurrenz sieht! :-[ #heul

Beschwerden habe ich so gesehen eigentlich keine, bis auf ein paar Zipperlein hier und da.
Aber Fragen habe ich natürlich immer einige die man sich beim FA kaum traut zu fragen, weil ja immer alles so schnell geht.

Also, einen Termin hatte ich ja schon bei der Hebi und da habe ich mich bei ihr auch schon zur Vor- und Nachsorge, Geburt und GVK angemeldet.
Wollte das alleine schon aus dem Grund mit den VU's im Wechsle machen, damit man sich im Vorfeld schon kennenlernen kann und somit sicher auch unter der Geburt besser einschätzen kann.

Außerdem hat sie dann ja auch diese Rufbereitschaft falls mal ein Notfall wäre.
Und ein kleiner Notfall wäre ja auch, wenn ich mal wieder eine Migräne-Attacke bekomme (damit habe ich nämlich Probleme) und nicht mehr ein noch aus weiss. Dann könnte ich doch eine Hebi konsultieren, oder? Beim FA oder gar im KH würden die mich doch bestimmt etwas seltsam anschauen.

LG mermaid

Beitrag von hebigabi 15.03.06 - 08:41 Uhr

Frag sie doch einfach, was für sie die Bereitschaft beinhaltet.

Das du für die Rufbereitschaft selbst bezahlen musst weißt du????

Klär es mit der Kollegin ab, jede von uns handelt das anders.

Liebe Grüße von

Gabi

Beitrag von mermaid2005 15.03.06 - 08:46 Uhr

Ja, das Honorar wurde ja auch schon bezahlt.

Wenn ich so überlege denke ich, ich habe genug Fragen die einen Termin rechtfertigen.
Freu mich doch auch schon so drauf, weil das einfach was gaaaanz anderes ist als beim FA!

Danke für Deine Hilfe / Tipps!
Klasse, dass es Dich hier im Forum gibt!!!! #pro

LG und alles Gute für Dich
mermaid